• 7. August 2017, 16:16 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Ausbildung
Viele offene Stellen warten im Memminger Raum noch auf Lehrlinge

(Foto: Sebastian Kahnert (dpa-Zentralbild))

Selten war die Situation auf dem Ausbildungsmarkt für Berufsanfänger so günstig wie heuer: In der Region Memmingen waren bis Juli insgesamt 1.286 Ausbildungsplätze gemeldet. 720 Jugendliche waren bei den Berufsberatern der Arbeitsagentur als Bewerber um einen Ausbildungsplatz geführt.

Zu diesem Zeitpunkt waren 380 Ausbildungsplätze noch nicht besetzt. Gleichzeitig hatten aber noch über 160 junge Menschen keinen Ausbildungsplatz, der ihren Vorstellungen und Wünschen entsprach.

Laut dem Pressesprecher der Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen, Reinhold Huber, gab es die meisten Angebote zu diesem Zeitpunkt noch im Verkauf: 40 offene Lehrstellen in diesem Bereich stehen 18 Jugendliche gegenüber, die sich bisher vergeblich um eine Lehrstelle mit Schwerpunkt Einzelhandel bemühen.

Mehr über die Situation auf dem Ausbildungsmarkt sowie Tipps für Bewerbung und Vorstellungsgespräch lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 08.08.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018