Lehrstelle
Memmingen: Rund 6.000 Besucher bei Ausbildungsmesse

Rund 6.000 Besucher bei der Ausbildungsmesse 2018 in Memmingen.
  • Rund 6.000 Besucher bei der Ausbildungsmesse 2018 in Memmingen.
  • Foto: Anja Worschech
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Mit dem Pflasterhammer klopfte Theresa Kellerer Natursteine in ein Sandbett. Die 16-Jährige informierte sich auf der 14. Memminger Ausbildungsmesse am Stand des Bauunternehmens Kutter über den Beruf der Landschaftsgärtnerin. „Ich finde es gut, dass man hier so viel ausprobieren kann. Damit bekommt man ein Gespür, was einem Spaß macht.“ Und schon griff sie zum nächsten Pflasterstein.

Firmen kennenlernen, Kontakte knüpfen und experimentieren: So lautete die Devise vieler Schüler, die am Samstag zur Ausbildungsmesse strömten. Einige hatten schon konkrete Jobvorstellungen, andere ließen sich von Stand zu Stand treiben und sammelten Flyer und Infomaterialien.

140 Betriebe, Innungen, Behörden, Institutionen, Berufsfachschulen sowie Handwerkskammer und Industrie- und Handelskammer waren vertreten. Sie lockten etwa 6.000 Besucher auf das Gelände des Berufsbildungszentrums Jakob Küner, der Johann-Bierwirth-Schule und der Fach- und Berufsoberschule.

MWas andere Jugendliche alles entdeckten, erfahren Sie in der Montagsausgabe der Memminger Zeitung vom 08.10.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018