Politik
Kauft der Landkreis Unterallgäu Flächen am Allgäu-Airport?

Soll sich der Landkreis Unterallgäu am Kauf von Grundstücken und an deren Vermarktung auf dem Gelände des Allgäu-Airports beteiligen? Mit dieser Frage befasste sich der Kreisausschuss in Mindelheim.

Während sich Vertreter von SPD, Grünen und ÖDP klar dagegen aussprachen, sahen Landrat Hans-Joachim Weirather sowie Kreisräte der CSU, JWU und der Freien Wähler darin eine Chance, rund um den Flughafen Gewerbe anzusiedeln und Arbeitsplätze zu schaffen.

Ein Beschluss wurde nicht gefasst. Vielmehr wird der Kreistag am kommenden Montag eine Entscheidung fällen. Alles in allem geht es für den Landkreis um eine Summe von 2,45 Millionen Euro.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Memminger Zeitung vom 24.06.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018