Eishockey - Pressemitteilung
Memminger Indians empfangen Rosenheim zum „Spiel der Herzen“

Das Plakat zum Spiel der Herzen.
  • Das Plakat zum Spiel der Herzen.
  • Foto: ECDC Memmingen
  • hochgeladen von Viktor Graf

In der Eishockey-Oberliga gibt es auch in der besinnlichen Weihnachtszeit keine Pause. Am Sonntag, einen Tag vor Heiligabend, bekommt es der ECDC Memmingen mit den Starbulls Rosenheim zu tun. Die starken Gäste aus Oberbayern gelten als Aufstiegsfavorit Nummer 1 und wollen wieder zurück auf den ersten Rang der Tabelle, der ihnen von Regensburg im Moment streitig gemacht wird.

Bereits zweimal sind die Teams aus Memmingen und Rosenheim im bisherigen Saisonverlauf aufeinandergetroffen. Einer Niederlage am ersten Spieltag steht ein Überraschungserfolg der Indians vor heimischer Kulisse entgegen, als sie den Favoriten an Halloween mit 4:1 besiegen konnten. Die Gäste von der Mangfall weisen einen äußerst starken Kader auf. Im Sturm stechen die Leistungsträger Dusan Frosch und Viteszlav Bilek noch einmal hervor. Mit ihrem dominanten Spiel können sie jede Abwehrreihe zur Verzweiflung bringen. Sollten die Topscorer einmal nicht ins Spiel finden, stehen mit Daxlberger, Witala und Baindl weitere Ausnahmekönner zur Verfügung. Auch im Defensivbereich ist das Team von Trainer Kofler hervorragend aufgestellt. Die Torhüter Steinhauer und Endres können sich auf eine sattelfeste Abwehr verlassen. Vor allem Ex-DEL-Spieler Draxinger, der nach langer Verletzung erst seit wenigen Wochen wieder zurück ist, ragt hier heraus.

Die Indians wollen, vor großer Kulisse, nach Möglichkeit den tollen Erfolg des letzten Heimspiels gegen die Starbulls wiederholen. Mit einer starken Leistung wurde der Favorit damals in die Schranken gewiesen. Um dieses Ereignis erneut eintreten zu lassen, muss bei den Maustädtern aber alles passen, dies ist jedem im Lager des ECDC durchaus bewusst.

Die Rahmenbedingungen für einen tollen Eishockeyabend kurz vor Weihnachten sind aber auf jeden Fall gegeben. Vor mindestens 250 erwarteten Gästefans und zahlreichen Memminger Anhängern findet erneut das jährliche „Spiel der Herzen“ statt. Die Zuschauern können hier in diesem Jahr blinkende Sterne gegen eine Spende am Eingang erwerben. „Damit werden wir den Hühnerberg und auch die Herzen zahlreicher Menschen zum Leuchten bringen“, ist sich Clubchef Helge Pramschüfer sicher. Sämtliche Einnahmen aus der Aktion werden nämlich wieder der „Kartei der Not“ gespendet, welche sich für Menschen in Not einsetzt. Damit ist nicht nur für ein tolles Bild in der Eissporthalle gesorgt, auch der gute Zweck wird an diesem Oberliga-Abend ganz sicher nicht zu kurz kommen.

Karten für das Spiel sind weiterhin an allen VVK-Stellen erhältlich. Auch an den Abendkassen werden noch Tickets für sämtliche Kategorien verfügbar sein. Die Partie wird außerdem auch live bei Sprade.TV übertragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019