Fußball
Landesliga Südwest: SC Ichenhausen – FC Memmingen 2:0

Landesliga Südwest: SC Ichenhausen – FC Memmingen 2:0 (Symbolbild)
  • Landesliga Südwest: SC Ichenhausen – FC Memmingen 2:0 (Symbolbild)
  • Foto: Peter Kneffel
  • hochgeladen von Holger Mock

Eigentlich was es typisches 0:0-Spiel, darüber waren sich beide Seiten einig. Doch am Ende unterlag der FC Memmingen II im Mittelfeldduell des Landesliga beim SC Ichenhausen mit 0:2 (0:1), weil die Gastgeber in den entscheidenden Momenten abgeklärter und auch einen Tick glücklicher agierten.

Der Ex-Memminger Yannick Maurer nutzte nach einer Viertelstunde die erste Torchance der Begegnung zur Führung. Maurer war einer von fünf Spieler mit Memminger Vergangenheit im Ichenhausener Aufgebot. Beide Abwehrreihen spielten ansonsten weiterhin konzentriert und ließen kaum etwas zu.

"In der zweiten Halbzeit haben wir aufgrund des Rückstands ein wenig aufmachen müssen und wurden im Aufbau kalt erwischt", ärgerte sich FCM-Trainer Candy Decker über das 0:2 durch den eingewechselten Denis Nickel nach 73 Minuten – damit war’s entschieden. Nickels Bruder Marco auf Memminger Seite ging im Familienduell leer aus. Trotz einer ansprechenden und ordentlichen Leistung, so Decker, musste die Memminger U21-Mannschaft ohne Zählbares die Heimreise antreten.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019