Wettkampf
Boccia: Deutsche Meisterschaften in Memmingen und Ottobeuren

Die Region Memmingen-Unterallgäu steht im Monat Juni im Fokus des deutschen Bocciasports: Am Sonntag, 21. Juni, wird in den Finalspielen der vier besten Bundesliga-Teams in Ottobeuren (Unterallgäu) der Mannschaftsmeister 2015 ermittelt. Ersatzspielort bei schlechtem Wetter ist Mintraching.

Eine Woche später, am 28. Juni, findet dann die Deutsche Meisterschaft im Doppel erstmals in Memmingen statt. Nach Angaben von Veranstalter 'Pallino' Memmingen haben sich bereits 29 Doppelpaarungen aus allen Vereinen des Bocciabundes Deutschland (BBD) angemeldet. Wegen der großen Teilnehmerzahl hat sich der befreundete Verein aus Ottobeuren bereit erklärt, seine Bahnen ebenfalls zur Verfügung zu stellen. Und so wird die DM im Doppel an zwei Orten ausgetragen. Die Finalspiele finden ab 16 Uhr im Memminger Stadion statt. Ersatzspielorte bei schlechtem Wetter sind Offingen und Anhausen.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Freitagsausgabe der Memminger Zeitung vom 12.06.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018