Anzeige

Produktionshalle
Berger Ottobeuren investiert in die Zukunft

Die Zukunft bei Berger wird weiterhin von gesundem Wachstum geprägt – das zeigt die neue Produktionshalle in Ottobeuren eindrucksvoll. Auf knapp 4.000 m2 werden zukünftig High-Tech-Präzisionsteile produziert, die in modernste Einspritztechnologie zum Erreichen neuester Emissionswerte eingebaut werden. Außerdem werden bestehende Produktionsabläufe und -prozesse weiter optimiert.
Diese Neuinvestitionen sind die höchsten der Firmengeschichte und sind ein weiteres Bekenntnis der Inhaberfamilie Alois Berger zum Standort Ottobeuren und auch Deutschland.

Die neue Halle selbst entspricht den neuesten Bestimmungen der Energiesparverordnung KfW 55. Ein betriebseigenes, hocheffizientes Energiekonzept mit Blockheizkraftwerk und Photovoltaik sorgt für die Strom-, Wärme-, Kälte- und Druckluftversorgung.

Im Rahmen der ökologischen Verantwortung ist ein verantwortungsbewusster Umgang mit Ressourcen und mit minimaler Umweltbelastung gewährleistet. Um auch für ihre Arbeitnehmer ein angenehmes Arbeitsumfeld zu schaffen wurde in modernste Lüftungs- und Filtertechnologie mit vor- bildlicher Luftreinheit, auch in bereits bestehenden Hallen, investiert.

Arbeitsplätze mit angenehmer, heller LED-Ausleuchtung so- wie verschiedene Lärm- und Schallschutzmaßnahmen sind für Firma Berger selbstverständlich. Im Außenbereich steht den Mitarbeitern in Zukunft, eine „grüne Tankstelle“ mit Elektro-Ladestation für Auto und E-Bike zur Verfügung.

„Unsere qualifizierten und engagierten Mitarbeiter sind ein wichtiger Baustein unseres über 60jährigen Erfolges. Dem tragen wir mit modernsten, gesundheitserhaltenden Arbeitsbedingungen sowie einem sicheren Arbeitspatz mit besten Konditionen bei einem familiengeführten Technologieführer Rechnung“, erläutert Karin Berger-Haggenmiller, geschäftsführende Gesellschafterin. „Mit der neuen, hochmodernen Halle sind wir für zukünftige Herausforderungen bestens aufgestellt und bieten auch unseren Arbeitnehmern eine sichere Perspektive für die kommenden Jahre.“

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019