Landwirtschaft
Bayerische Bio-Königin ist eine Allgäuerin

Carina Bichler (Mitte) ist die neue Bayerische Bio-Königin. Die 27-Jährige stammt von einem Hof im Unterallgäu. Krönung am 30. September 2018 in München. Rechts neben ihr Bayerns Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber.
  • Carina Bichler (Mitte) ist die neue Bayerische Bio-Königin. Die 27-Jährige stammt von einem Hof im Unterallgäu. Krönung am 30. September 2018 in München. Rechts neben ihr Bayerns Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber.
  • Foto: AZV
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Die ökologische Land- und Lebensmittelwirtschaft in Bayern hat eine neue Königin: Carina I. wurde auf der Münchner Bauernmarktmeile von Josef Wetzstein, dem Vorsitzenden der Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern, zur Bayerischen Bio-Königin gekrönt.

Die 27-jährige Carina Bichler wuchs auf einem seit 1987 ökologisch bewirtschafteten landwirtschaftlichen Gemischtbetrieb in Salgen (Unterallgäu) auf. Sie studierte zunächst Tourismusmanagement und schloss ihr Studium mit einem Master im Fach Agricultural Economics an der Universität Hohenheim ab. Zurzeit arbeitet sie im deutschlandweiten „Demonstrationsnetzwerk Erbse/Bohne“ mit. Dieses Projekt verfolgt das Ziel, den Anbau von heimischen Eiweißpflanzen voranzubringen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 06.10.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018