Elektrifizierung
Ab Donnerstag Bahnstrecke zwischen Lindau und München gesperrt: Was Reisende wissen müssen

Symbolbild.

Ab Donnerstag, 11. April, kommt es zu einer größeren Streckensperrung im Allgäu. Weil die Bahnstrecke zwischen München und Lindau elektrifiziert wird, muss ein Abschnitt gesperrt werden. 

Der Abschnitt von Aichstetten nach Hergatz über Kißlegg wird gesperrt, teilt die Deutsche Bahn mit. Hier erneuert die Bahn etwa sieben Kilometer Gleise und drei Bahnübergänge. Dadurch sind die Regionalzüge zwischen Memmingen und Lindau betroffen. 

Die Strecke soll bis zum 15. September gesperrt sein, am 16. September 2019 sollen die Arbeiten zwischen Aichstetten und Kißlegg abgeschlossen und der Streckenabschnitt Aichstetten–Kißlegg wieder für den Zugverkehr freigegeben werden, so die Deutsche Bahn. Die Strecke bis Hergatz sowie die Ersatzbusse ab/bis Lindau Bahnhof bestehen bis zum 6. Oktober 2019. Die Fahrpläne für die Streckensperrung ab 16. September sowie die Baumaßnahmen zwischen Memmingen und Aichstetten werden noch bekanntgegeben.  

Die Folge der Sperrungen: Fahrplanänderungen und Zugausfälle mit Schienenersatzverkehr. Die Regionalbahnen von und nach Memmingen fallen in diesem Zeitraum zwischen Aichstetten und Lindau aus und werden durch Busse ersetzt. Die Ersatzbusse halten in Aichstetten, Leutkirch, Kißlegg, Wangen, Hergatz und Lindau jeweils am Bahnhof. 

München - Lindau: Welche Züge fahren noch?

Zwischen Hergatz und Lindau können Reisende ersatzweise die nicht von den Änderungen betroffenen Regelzüge benutzen. Der Regional-Express (RE) 57418 (ab München um 18:20 Uhr) ist von der Streckensperrung betroffen und fällt zwischen Memmingen und Lindau aus. Es gibt einen Ersatzbus mit zusätzlichem Halt in Tannheim und in Marstetten-Aittrach.

Auch betroffen ist der RE 57405 (ab Lindau Hbf um 7:07 Uhr). Dieser fällt bis Memmingen aus. Montag bis Freitag fährt ein Bus um 5:40 Uhr über Hergatz nach Aichstetten mit Anschluss an die Regionalbahn.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019