Feuerwehreinsatz
Mann (56) verstirbt nach Explosion in Memminger Wohnhaus

7Bilder

Nach einer Explosion kam es am Donnerstagabend gegen 19 Uhr zu einem Vollbrand einer Wohnung in Memmingen. Der 56-jährige Bewohner wurde durch die Explosion und das Feuer lebensgefährlich verletzt und in ein Krankenhaus geflogen. Dort erlag der 56-Jährige am Freitag seinen Verletzungen. Alle anderen Bewohner des Mehrfamilienhauses kamen unverletzt mit dem Schrecken davon.

Der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Memmingen hat die Ermittlungen übernommen. Nach bisherigen Erkenntnissen hat ein Gasofen die Explosion verursacht. Der Schaden wird auf ca. 70.000 Euro geschätzt.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018