• 15. Mai 2018, 13:48 Uhr
  • 578× gelesen
  • 0

Festnahme
Psychisch instabile Frau (35) schlägt Scheibe in einem Bad Wörishofener Kurhaus ein

(Foto: Benjamin Liss )

Zwei Streifen der Polizeiinspektion Bad Wörishofen waren notwendig, um eine 35-Jährige Frau in Gewahrsam nehmen zu können. Am Montagabend, kurz vor 19 Uhr, war die Frau in einem psychisch instabilen und alkoholisierten Zustand aus einer Arztpraxis in der Kernstadt geflüchtet.

In einem Kurhaus an der Adolf-Scholz-Allee zerstörte die Frau mit der Faust eine Türscheibe und verletzte sich dabei an der Hand. Nach der Festnahme wurde die Frau in ein Krankenhaus eingeliefert. Gegen sie ermittelt die Polizei jetzt wegen Sachbeschädigung, da die Instandsetzung der beschädigten Tür mit mindestens 2.000 Euro veranschlagt wurde.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018