Festnahme
Memminger Polizei klärt Serie von Diebstählen aus unverschlossenen Autos

Memminger Polizei fasst Seriendieb (Symbolfoto)
  • Memminger Polizei fasst Seriendieb (Symbolfoto)
  • Foto: Yvonne Salgmoser
  • hochgeladen von Holger Mock

Die Polizei hat jetzt einen Dieb (33) festgenommen, der mindestens 27 mal Gegenstände aus unverschlossenen Autos gestohlen haben soll. Der Mann wird dem Drogenmilieu zugerechnet und hat mit den Diebstählen seinen Lebensunterhalt bestritten.

Seine Vorgehensweise war immer gleich. Auf Baustellen und Parkplätzen in der Memminger Innenstadt hat er gezielt nach unverschlossenen Autos Ausschau gehalten. Rucksäcke, Handtaschen und Geldbeutel waren die bevorzugte Beute. Nachdem der Dieb die Taschen nach Wertgegenständen durchsucht hat, warf er sie weg.

In zwei Fällen hat er EC-Karten mitsamt der PIN-Nummer erbeutet und damit an einem Geldautomaten Bargeld abgehoben. Insgesamt beläuft sich der Beuteschaden auf etwa 5.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019