Special Fasching im Allgäu SPECIAL
Fasching im Allgäu

Kurios
Jugendlicher (18) legt sich nach Booser Faschingsball in fremdem Haus schlafen

Symbolbild

In der Nacht von Samstag auf Sonntag besuchte ein 18-Jähriger den Hofball des ortsansässigen Faschingsvereins in Boos. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung verwies der Sicherheitsdienst den jungen Mann von der Veranstaltung.

Müde vom Alkohol suchte der Jugendliche nach einem Schlafplatz. Diesen fand er schließlich auch in einem Wohnhaus in der Nähe der Veranstaltung. Die Terrassentür des Hauses war geöffnet und so gelang er ins Haus. Dort legte er sich auf den Boden und schlief ein.

Als die Bewohnerin, die ebenfalls Gast auf der Veranstaltung war, zu Hause ankam, stieß sie auf den am Boden liegenden Betrunkenen. Die Frau weckte den Mann auf und forderte ihn auf, das Haus zu verlassen, was er schließlich auch ohne Widerstand tat.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019