Straftat
Bewohner und Passanten überwältigen Einbrecher in Memmingen

Die Bewohner eines freistehenden Hauses im Memminger Osten und zufällig vorbeikommende Passanten haben einen Einbrecher überwältigt. Der 34-jährige Mann wurde dann so lange festehalten, bis zu gerufene Polizei eintraf. Anschließend kam der Tatverdächtige in Untersuchungshaft. Die Kriminalpolizei prüft nun, ob ihm weitere Straftaten zur Last gelegt werden können.

Der Einbrecher war gegen 5:45 Uhr zunächst unbemerkt in das Haus im Memminger Osten eingedrungen. Etwas später wurde er dann im Arbeitszimmer von den Bewohnern auf frischer Tat ertappt. Der überraschte Dieb wollte zunächst flüchten. Der 34-Jährige schaffte es jedoch nicht, mit einem Fahrrad davonzufahren. Er wurde von den Bewohnern und Passanten erwischt.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019