Unwetter
Baum stürzt bei Memmingen auf Autobahn: LKW-Fahrer kann nicht rechtzeitig ausweichen

Zwischen dem Autobahnkreuz Memmingen und der Anschlussstelle Aitrach stürzte am frühen Samstagmorgen eine Fichte aus einer kleinen Baumgruppe auf die Autobahn. Der Baum lag quer zur Fahrbahn und ragte bis in den rechten Fahrstreifen hinein.

Ein 46-jähriger Lkw-Fahrer, der in Richtung Lindau unterwegs war, erkannte den Baum aufgrund der dortigen langgezogenen Linkskurve zu spät und konnte diesem nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Der Lkw wurde auf der rechten Seite beschädigt, der Fahrer blieb unverletzt. Zur Beseitigung des Baumes durch die Autobahnmeisterei Mindelheim, musste der rechte Fahrstreifen für ca. zwei Stunden gesperrt werden. Aufgrund des geringen Verkehrsaufkommens kam es zu keinen Behinderungen. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 3.500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019