Sanierung
Startschuss für den Baubeginn des Steinheimer Zehntstadel

Spatenstich in Steinheim – Nun starten die Bauarbeiten am Zehntstadel offiziell. 2020 soll das neue Dorfgemeinschaftshaus fertig sein. Holzkonstruktionen stützen derzeit das Gemäuer von außen. Dadurch ist der Verkehr eingeschränkt. Die Ortsdurchfahrt ist verengt und eine Straße komplett gesperrt.
  • Spatenstich in Steinheim – Nun starten die Bauarbeiten am Zehntstadel offiziell. 2020 soll das neue Dorfgemeinschaftshaus fertig sein. Holzkonstruktionen stützen derzeit das Gemäuer von außen. Dadurch ist der Verkehr eingeschränkt. Die Ortsdurchfahrt ist verengt und eine Straße komplett gesperrt.
  • Foto: Anja Worschech
  • hochgeladen von Pia Jakob

Der Spatenstich markierte den offiziellen Startschuss für die Sanierung des Zehntstadels im Memminger Stadtteil Steinheim. "Was lange währt, wird endlich gut", sagte Oberbürgermeister Manfred Schilder. Das denkmalgeschützte Gebäude sorgt schon seit 1990 für Uneinigkeit im Ort. Die Kosten belaufen sich auf etwa 3,7 Millionen Euro. Durch die Inflation und den Preisanstieg bei den Baukosten rechnet das Baureferat, dass die Sanierung etwa zehn Prozent teurer wird.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mehr zum Spatenstich erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 11.10.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018