Diskussion
Stadt Memmingen greift Planung für kombiniertes Frei- und Hallenbad wieder auf

Auf dem Areal des Freibads der Stadt Memmingen könnte das kombinierte Hallen- und Freibad entstehen. Einen Entwurf aus den Jahren 2006/2007 will der Stadtrat nach einstimmigem Beschluss wieder aufnehmen. Doch ob es tatsächlich zu einem Neubau kommt, ist noch offen.
  • Auf dem Areal des Freibads der Stadt Memmingen könnte das kombinierte Hallen- und Freibad entstehen. Einen Entwurf aus den Jahren 2006/2007 will der Stadtrat nach einstimmigem Beschluss wieder aufnehmen. Doch ob es tatsächlich zu einem Neubau kommt, ist noch offen.
  • Foto: Siegfried Rebhan
  • hochgeladen von Pia Jakob

In die Planungen für ein neues Schwimmbad kommt wieder Bewegung. Einstimmig beschlossen die Stadträte am Montag, die Neubau-Idee für ein kombiniertes Hallen- und Freibad aus den Jahren 2006/2007 wieder aufzunehmen. Eine Sanierung der beiden bestehenden Bäder, wie zwischenzeitlich geplant, ist damit nicht endgültig vom Tisch. Es bedeutet auch noch nicht, dass das Kombibad tatsächlich gebaut wird.

Das Architekturbüro Asböck Architekten GmbH soll den Memminger Politikern in Abstimmung mit den städtischen Fachplanungsbüros bis spätestens Anfang Mai 2019 eine Vorentwurfsplanung vorlegen – dabei geht es auch um die Kosten für das Großprojekt. Die Münchener Planer hatten vor rund elf Jahren mit ihren Kombibad-Plänen den Realisierungswettbewerb gewonnen – bis die Stadt 2010 aus finanziellen Gründen für den Neubau die Notbremse zog.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Memminger Zeitung vom 12.12.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019