Sieger nutzen den Schwung der Börse erfolgreich
Spielende beim Planspiel Börse 2017 der Sparkassen Memmingen-Lindau-Mindelheim

Abteilungsdirektor Vertriebsmanagement Dirk Peters, (Sparkasse MM-LI-MN) und Joel-Alessandro Huber (Auszubildender Sparkasse) gratulieren dem Siegerteam „MLTS“ mit Louis Geiger, Sophia Lohr, Martin Lohr und Betreuungslehrerin Elfriede Gröner.
2Bilder
  • Abteilungsdirektor Vertriebsmanagement Dirk Peters, (Sparkasse MM-LI-MN) und Joel-Alessandro Huber (Auszubildender Sparkasse) gratulieren dem Siegerteam „MLTS“ mit Louis Geiger, Sophia Lohr, Martin Lohr und Betreuungslehrerin Elfriede Gröner.
  • Foto: Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim
  • hochgeladen von Laura Alsleben

Der DAX stürmte in der Spielzeit zu neuer Bestmarke. Im elfwöchigen Börsenspiel der Sparkassen konnten sich die lokalen Teams hervorragend platzieren und wurden jetzt zur Siegerehrung eingeladen. Insgesamt haben rund 31.000 Teams aus Deutschland, Italien, Frankreich, Luxemburg und Schweden teilgenommen.

Der DAX hat mit seinen Höhenflügen und der neuen Bestmarke nicht nur die Anleger im vierten Quartal erfreut, sondern auch die Teilnehmer der diesjährigen 35. Spielrunde beim Planspiel Börse der Sparkassen. Doch auch diese besondere Börsensituation war kein Selbstläufer. Mit sorgfältiger Recherchearbeit gelang es den Siegerteams, die aussichtsreichsten Wertpapiere auszuloten und ihr virtuelles Depot mit einem Anfangsstand von 50.000 Euro gewinnbringend zu vermehren.

Sieger bei den Schülern in der Depotgesamtwertung der Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim wurde die Gruppe MLTS von der Staatlichen Wirtschaftsschule Memmingen mit 57.541,26 Euro. Besonders erfreulich war das Ergebnis auch mit Blick auf die Gesamtwertung. Das Team erreichte in Bayern Platz sieben und in Deutschland einen herausragenden 20. Platz. In der Nachhaltigkeitswertung, die den Fokus auf die Anlage mit nachhaltigen Wertpapieren legt, gewann das Team Schröxsenberger des Vöhlin-Gymnasiums Memmingen.

Dirk Peters, Leiter Vertriebsmanagement, gratuliert den Gewinnern zu ihren herausragenden Erfolgen: „Ein wichtiges Anliegen unserer Sparkasse ist die Förderung finanzieller Bildung bei jungen Menschen. Auf spielerische Art ermutigt gerade das Planspiel Börse die Teilnehmer, sich mit der Börse, wirtschaftlichen Zusammenhängen und Finanzthemen zu beschäftigen. Von dem erworbenen Wissen können die Teilnehmer profitieren, wenn sie in Zukunft eigene Finanzentscheidungen treffen müssen. Die Ergebnisse zeigen, dass die Teilnehmer mit großem Engagement bei der Sache waren.“

Als Anerkennung für die herausragenden Ergebnisse wurden die jeweiligen Siegerteams in die Erlebnispädagogik nach Klosterwald eingeladen. Die Börsianer bekamen nach den Höhen und Tiefen an der Börse auch die Höhenluft im Kletterparadies K-wood zu spüren.

NÄCHSTE RUNDE

Wer gerne auch bei der nächsten Spielrunde teilnehmen möchte, der sollte sich schon mal den 26. September 2018 als Starttermin notieren. Mehr Informationen gibt es unter www.planspiel-boerse. de oder auf www.facebook. com/planspielboerse sowie auf Twitter (@planspielboerse).

Abteilungsdirektor Vertriebsmanagement Dirk Peters, (Sparkasse MM-LI-MN) und Joel-Alessandro Huber (Auszubildender Sparkasse) gratulieren dem Siegerteam „MLTS“ mit Louis Geiger, Sophia Lohr, Martin Lohr und Betreuungslehrerin Elfriede Gröner.
Bei der Nachhaltigkeitswertung gewann das Team „Schröxsenberger“ (von links): Betreuungslehrerin Kerstin Schmidbauer, Bernd Röckert, Florian Daxner, David Guggenberger und Leo Schreitmüller.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018