Projekt
Fellheim verkauft Bahnhofsgebäude an privaten Investor

Ein privater Investor hat den Fellheimer Bahnhof sowie das Nebengebäude von der Gemeinde gekauft.
  • Ein privater Investor hat den Fellheimer Bahnhof sowie das Nebengebäude von der Gemeinde gekauft.
  • Foto: Armin Schmid
  • hochgeladen von Pia Jakob

Jahrelang stand der Fellheimer Bahnhof leer. Nun wird das Gebäude verkauft. Das hat der örtliche Gemeinderat beschlossen. Bürgermeister Alfred Grözinger (Fellheimer Liste) berichtete, dass es sich bei dem Käufer um einen privaten Investor handelt, der das Bahnhofsgebäude nach und nach für Wohnzwecke umbauen will.

Bereits vor elf Jahren hatte die Gemeinde Fellheim den Bahnhof samt dem rund 6.000 Quadratmeter großen Bahnhofsgelände von der Bundeseisenbahnvermögen gekauft.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 05.01.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019