Anzeige Zuckerguss ANZEIGE
Zuckerguss

Rezept
Apfel-Aprikosen-Torte von Barbara Bartenschlager aus Sontheim

Rührteig
100 g Margarine
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier
100 g Mehl
1 TL Backpulver

Fruchtbelag
800 g Äpfel
125 g Aprikosen, getrocknet
250 ml Apfelsaft
1 Pck. Vanillepudding-Pulver

Joghurtfüllung
400 g Joghurt
100 g Zucker
1 TL Vanillezucker
Saft einer Zitrone
6 Blatt Gelatine
500 g Sahne

Springform Ø 28 cm

1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Für den Tortenboden die Margarine mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, die Eier einzeln unterrühren, zuletzt Mehl mit Backpulver esslöffelweise zugeben. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und für etwa 20 Min. backen, auskühlen lassen, dann auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen.

2. Für den Fruchtbelag die Äpfel schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Die Aprikosen ebenso in Stücke schneiden. Alles zusammen mit dem Apfelsaft aufkochen und mit dem Puddingpulver binden. Danach abkühlen lassen.

3. Inzwischen die Joghurtfüllung zubereiten. Dafür den Joghurt mit Zucker, Vanillezucker und dem Zitronensaft verrühren. Gelatine nach Packungsanleitung auflösen und unter die Masse rühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.

4. Jetzt zuerst auf den Tortenboden die Apfel-Aprikosenmasse geben und darauf die Joghurtmasse verteilen. Die Torte am besten im Kühlschrank fest werden lassen. Nach Belieben mit Sahne und Apfelspalten verzieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019