Nachrichten - Memmingen und Region

Rundschau
Die gelb, blau und roten Fahnen werden demnächst doch nicht in Memmingen wehen. Ikea wird am Standort Memmingen, wie zunächst geplant, kein Einrichtungshaus bauen.

Möbelkonzern
Entscheidung getroffen: Ikea kommt nicht nach Memmingen

Wie die Stadt Memmingen am Donnerstag, 21.03.19, informiert, kommt Ikea nicht nach Memmingen. Der Möbelkonzern teilte mit, dass der Standort Memmingen mit einem Einrichtungshaus und einem Fachmarktzentrum nicht weiter verfolgt wird. In einer Pressmitteilung der Stadt Memmingen heißt es, dass im nächsten Schritt zwischen IKEA und der Stadt Abstimmungsgespräche über alle offenen Punkte stattfinden werden. Oberbürgermeister Manfred Schilder betont in diesem Zusammenhang, dass es sich hier...

Rundschau
Das Wetter am Wochenende: Viel Sonnenschein und steigende Temperaturen bis 18 Grad.

Wetter
Das Allgäu-Wetter am Wochenende: Viel Sonne und steigende Temperaturen

Das Wetter im Allgäu kann sich sehen lassen! Seit Mitte der Woche kommt die Sonne immer mehr raus und die Temperaturen steigen. Das frühlingshafte Wetter setzt sich bis zum Wochenende fort. Am Donnerstag werden Temperaturen zwischen 10 und 13 Grad erreicht. Tagsüber muss aber noch mit Böen gerechnet werden. Das lässt es etwas kühler erscheinen. Viel Sonnenschein gibt es ebenfalls am Freitag. Vereinzelt ist es im Allgäu höchstens leicht bewölkt. Die Temperaturen steigen bereits auf 13 bis 16...

Rundschau
Professor Dr. Wolfgang Hauke, Präsident der Hochschule Kempten

Podcast
Neuer Hochschulpräsident in Kempten: "kontinuierliche Weiterentwicklung statt grundsätzlicher Neugestaltung"

Professor Dr. Wolfgang Hauke (58) heißt der neue Präsident der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Kempten. Am 15. März 2019 war seine offizielle Amtseinführung. Er ist Nachfolger von Professor Dr. Robert F. Schmidt (65), der nach 17 Jahren als Präsident jetzt den Ruhesand genießt. "Stallgeruch" hat Professor Hauke. Seit 2000 ist er schon an der Kemptener Hochschule als Professor für Betriebswirtschaftslehre tätig, seit 2011 Dekan dieser Fakultät. Trotzdem sieht er sich durchaus in...

Lokales

Krankheit
Norovirus in Bad Hindelanger Hotel? Erreger noch nicht bekannt

Am Montag, 18.März, wurde ein Hotel in Bad Hindelang wegen des Verdachts auf einen Norovirus-Ausbruch vom Oberallgäuer Gesundheitsamt desinfiziert. Laut Angaben des Landratsamtes waren in dem Hotel etwa 50 Gäste erkrankt. Die Symptome deuteten auf eine von außen eingetragene Norovirus-Infektion hin.  Auf Anfrage teilte das Landratsamt am Donnerstag mit, dass der Erreger noch nicht bekannt ist. Die Laborergebnisse werden aber bis Ende der Woche erwartet.  Wie Pressesprecher Andreas...

Rundschau
Europa-Flagge: Bald nicht mehr für Großbritannien.

Europa
BREXIT: Auch im Allgäu möchten Briten jetzt die deutsche Staatsangehörigkeit

Der "Brexit" naht - auch wenn noch nicht ganz klar ist, wie und wann genau sich die Briten von der Europäischen Union verabschieden. Viele Briten in Deutschland sind verunsichert, manche beantragen schnell noch die deutsche Staatsangehörigkeit, auch im Allgäu lebende Briten. Landkreis Oberallgäu Laut Landratsamts-Pressesprecher Andreas Kaenders gab es in den letzten vier bis sechs Wochen eine Häufung von Anfragen. Briten erkundigen sich, wie sie die deutsche Staatsangehörigkeit bekommen....

Lokales

Im Juni beginnen am Memminger Bahnhof die Arbeiten im Zuge der Elektrifizierung. Der Eiserne Steg, für dessen Erhalt sich Stadträte und auch viele MZ-Leser ausgesprochen hatten, verschwindet dann aus dem Stadtbild. Die Deutsche Bahn errichtet an seiner Stelle eine neue Fußgängerbrücke.

Elektrifizierung
Memminger müssen sich im Juni vom Eisernen Steg trennen

Endgültig müssen sich die Memminger in etwa drei Monaten vom Eisernen Steg verabschieden. Im Juni beginnen am Bahnhof die Bauarbeiten für die Elektrifizierung der Strecke Buchloe-Lindau und die markante Fußgängerbrücke wird demontiert: Dies teilt ein Sprecher der Deutschen Bahn, zuständig für Großprojekte in Bayern, auf Anfrage mit. Zu einem früheren Zeitpunkt war der April als Startzeitpunkt genannt worden – dies hatte im Dezember bei der Entscheidung des Bausenats für den Abbau des Stegs mit...

  • Memmingen und Region
  • 21.03.19
  • 250× gelesen
Beim traditionellen Fischertag in Memmingen dürfen nur Männer in den Bach "jucken". Das sieht die Vereinssatzung so vor. Ein weibliches Vereinsmitglied findet das diskriminierend und will gerichtlich dagegen vorgehen.

Fischertag
Frauen dürfen in Memmingen weiterhin nicht in den Bach

Beim Fischertag in Memmingen dürfen auch weiterhin keine Frauen in den Stadtbach jucken und ihn ausfischen. Den entsprechenden Antrag eines weiblichen Vereinsmitglieds lehnte die Delegiertenversammlung des Fischertagsvereins am Mittwochabend mit deutlicher Mehrheit ab. Insgesamt stimmten 157 Delegierte gegen den Antrag, nur fünf dafür. Seit fast 450 Jahren gibt es die Veranstaltung schon, bei der Fischer Ende Juli die Forellen aus dem Stadtbach fischen, bevor dieser gereinigt wird. Die...

  • Memmingen und Region
  • 20.03.19
  • 3.833× gelesen
Die Beschilderung für die Sperrung liegt bereits auf der Verkehrsinsel zwischen Königsgraben (links) und Illerstraße bereit. Ab Montag, 25. März 2019, wird der Königsgraben in Richtung Süden wegen Arbeiten an Wasserleitungen für etwa drei Wochen gesperrt.

Baustelle
Straßensperrung am Memminger Königsgraben wegen Arbeiten an Wasserleitung

Der Memminger Königsgraben muss ab Montag, 25. März 2019, wegen umfassender Arbeiten an der Wasserleitung zwischen der Einmündung Illerstraße und der Zufahrt in die Tiefgarage Stadthalle in Fahrtrichtung Süden gesperrt werden. In die Gegenrichtung kann der Verkehr ungehindert fließen. Die Stadtwerke Memmingen arbeiten an der Versorgungsleitung anliegender Anwesen. Die Arbeiten werden etwa drei Wochen dauern und sollen voraussichtlich bis 12. April 2019 abgeschlossen sein. Die Durchfahrt des...

  • Memmingen und Region
  • 20.03.19
  • 229× gelesen

Antrag
Frauen beim Fischertag? Memminger Verein entscheidet am Mittwochabend

Mit deutlicher Mehrheit entschieden die Delegierten gegen den Antrag der Frau. Mittwoch Abend (20.03.2019) entscheidet der Memminger Fischerverein, ob künftig auch Frauen am Fischertag in den Bach "jucken" dürfen. Traditionell dürfen nämlich nur Männer beim großen Stadtbachausfischen teilnehmen. Dagegen hat sich ein weibliches Vereinsmitglied ausgesprochen und wirft dem Verein Diskriminierung vor.  Die Memmingerin hat einen Antrag auf eine Änderung der Satzung des Fischertagsvereins...

  • Memmingen und Region
  • 20.03.19
  • 961× gelesen
Rockfruehling Untrasried

Rundschau

Die gelb, blau und roten Fahnen werden demnächst doch nicht in Memmingen wehen. Ikea wird am Standort Memmingen, wie zunächst geplant, kein Einrichtungshaus bauen.

Möbelkonzern
Entscheidung getroffen: Ikea kommt nicht nach Memmingen

Wie die Stadt Memmingen am Donnerstag, 21.03.19, informiert, kommt Ikea nicht nach Memmingen. Der Möbelkonzern teilte mit, dass der Standort Memmingen mit einem Einrichtungshaus und einem Fachmarktzentrum nicht weiter verfolgt wird. In einer Pressmitteilung der Stadt Memmingen heißt es, dass im nächsten Schritt zwischen IKEA und der Stadt Abstimmungsgespräche über alle offenen Punkte stattfinden werden. Oberbürgermeister Manfred Schilder betont in diesem Zusammenhang, dass es sich hier...

  • Memmingen und Region
  • 21.03.19
  • 2.461× gelesen
Ein Unbekannter bricht ein Auto auf: Oft kann die Polizei nur dann erfolgreich tätig werden, wenn sie von Zeugen Hinweise auf den oder die Täter erhält.

Kuratorium Sicheres Allgäu
Sechs Allgäuer für couragiertes Handeln ausgezeichnet

Das Kuratorium Sicheres Allgäu (KSA) hat am Mittwochabend in Memmingen drei Frauen und drei Männer ausgezeichnet, die durch ihr couragiertes Handeln Menschen geholfen haben. Oder dazu beitrugen, Straftäter zu fassen. Es gehe „heute Abend um mutige Menschen“, sagte KSA-Präsident und der Lindauer Landrat Elmar Stegmann. „Zivilcourage“, so Stegmann, „beginnt im Kleinen“. Dazu zähle auch, Hilfe zu holen oder im rechten Augenblick die Polizei zu rufen. Auch der Kaufbeurer Oberbürgermeister Stefan...

  • Memmingen und Region
  • 14.03.19
  • 1.167× gelesen
Die Ursprünge des Hohen Schlosses in Bad Grönenbach reichen zurück bis ins 13. Jahrhundert. Das alte Gemäuer ist Zeuge und Gegenstand einer bewegten Geschichte. Nun soll ein neues Kapitel in dieser Geschichte aufgeschlagen werden: Die Gemeinde sucht einen Investor, der das Schloss kauft und mit Leben füllt.

Denkmal
Bad Grönenbach sucht Konzept und Investor für das Hohe Schloss

Hier haben Fürstäbte aus Kempten residiert – und Herrschaften des Hauses Fugger. Die Burg wurde während des Bauernkriegs beschädigt und im Dreißigjährigen Krieg geplündert, sie wurde erweitert, umgebaut, diente als königlich-bayerisches Landgericht, als Sonderschulheim des Klosters Ursberg und als Heim für Erwachsene mit geistiger Behinderung. Wie das nächste Kapitel in der Geschichte des Hohen Schlosses in Bad Grönenbach (Unterallgäu) aussieht? Diese Frage beschäftigt seit über zwei...

  • Memmingen und Region
  • 11.03.19
  • 840× gelesen
In diesem Unterallgäuer Dorf lacht die Sonne auch an einer Hauswand.

Unterwegs
Das Dörferrätsel von all-in.de: Folge 18

In dieser Folge waren wir wieder im Unterallgäu unterwegs. Direkt neben der Kirche befindet sich einer der beiden Kindergärten der Gemeinde. Gegenüber vom Eingang eine bunt bemalte Hauswand. Ein Radweg lädt zum Radfahren ein. Na, wo sind wir?

  • Memmingen und Region
  • 09.03.19
  • 496× gelesen

Polizei

Symbolbild

Kriminalität
Leutkirch: Unbekannte brechen in Tankstelle, Vereinsheim und Bürocontainer ein

Vermutlich auf Bargeld hatten es in der Nacht von Sonntag auf Montag unbekannte Täter abgesehen, die in drei Gebäude eingebrochen sind und hierbei Sachschaden von mehreren hundert Euro verursachten. Eine elektrische Schiebetür einer Tankstelle in der Steinbeisstraße drückten die Täter gewaltsam auf. Vermutlich weil hierbei ein Alarm ausgelöst wurden, flüchteten die Unbekannten sofort wieder. In der Wangener Straße warfen die Täter zwei Steine gegen ein Fenster eines Bürocontainers und...

  • Memmingen und Region
  • 19.03.19
  • 1.370× gelesen

Gewalt
Mehrere Körperverletzungen in Memminger Diskos: Zeugen gesucht

Am Samstagmorgen, kurz vor fünf Uhr, schlug ein Unbekannter im Bereich der Diskothek in der Allgäuer Straße in Memmingen zwei Geschädigten mehrmals mit der Faust ins Gesicht und flüchtete anschließend. Weile alle Beteiligten betrunken waren, konnte der genaue Tathergang noch nicht geklärt werden. Der unbekannte Täter war ca. 30 Jahre alt, hatte dunkle Haare mit einer Undercut-Frisur und war ca. 1,75 bis 1,80 m groß. Ein zweiter Fall ereignete sich am Sonntagmorgen gegen 03:00 Uhr in...

  • Memmingen und Region
  • 18.03.19
  • 1.212× gelesen
Symbolbild

Autobahn
Zwei Verletzte nach Unfall auf A7 bei Buxheim

Aufgrund von stockendem Verkehr musste am Samstag, gegen 16:00 Uhr, eine 34-jährige Fahrzeugführerin ihren Pkw auf der BAB 7 kurz vor dem Autobahnkreuz Memmingen in südlicher Richtung bis zum Stillstand abbremsen. Die nachfolgende 31-jährige Fahrzeugführerin bemerkte dies zu spät und konnte trotz einer sofortigen Vollbremsung einen Auffahrunfall nicht mehr vermeiden. Durch den Unfall wurden die schwangere 34-Jährige sowie ihre ebenfalls schwangere 33-jährige Beifahrerin verletzt. Beide...

  • Memmingen und Region
  • 17.03.19
  • 2.890× gelesen
Symbolbild

Zusammenstoß
Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Ottobeuren

Am Freitag, den 15.03.2019, kam es gegen 15:30 Uhr zwischen Ottobeuren und Memmingen zu einem Verkehrsunfall mit zwei Pkw. Ein 32-jähriger Ottobeurer wollte mit seinem VW Golf von der Memminger Straße nach links in die Bergstraße abbiegen und musste hierfür verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Mit in seinem Wagen saß eine 29-jährige Ottobeurerin. Ein hinter ihnen fahrender 25-jähriger Memminger bemerkte das stehende Fahrzeug zu spät. Er versuchte zwar noch nach rechts auszuweichen,...

  • Memmingen und Region
  • 16.03.19
  • 1.314× gelesen

Reportage

Rainer Graf aus Schwabmünchen wandert barfuß über 91 Kilometer des Meraner Höhenwegs Nord und sammelt so Spenden für das Kinderhospiz Bad Grönenbach.

Wanderung
Barfuß für das Kinderhospiz Bad Grönenbach: Schwabmünchener (51) sammelt Spenden mit außergewöhnlicher Aktion

91 Kilometer und über 6.000 Höhenmeter und dass ohne Schuhe - der Schwabmünchener Rainer Graf will im Sommer den Meraner Höhenweg Nord barfuß wandern und so Spenden für das Kinderhospiz Bad Grönenbach sammeln. "An allem ist eigentlich der Deal mit dem Universum schuld“, so Rainer Graf. „Ich nahm 2014, alleine mit Ernährungsumstellung, in sieben Monaten 60 Kilogramm ab. Und damit begann ein neues und unglaublich interessantes Leben für mich, das mit dem vorherigen kaum mehr etwas gemein...

  • Memmingen und Region
  • 06.03.19
  • 1.546× gelesen
Liesl ist das Maskottchen des Kinderhospizes Bad Grönenbach.

Podcast
Wenn ein Kind lebensverkürzend erkrankt: Über den Alltag im Kinderhospiz Bad Grönenbach

Wenn ein Kind so schwer erkrankt, dass die Krankheit sein Leben verkürzen wird, steht die Familie oft vor großen Herausforderungen. Ängste, Entscheidungen und organisatorische Probleme beschäftigen und belasten Eltern und Geschwisterkinder. Unterstützung in dieser schweren Zeit finden die Familien im Allgäu im Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begleiten die Kinder, ihre Eltern und Geschwister durch die ganze Krankheits-, Sterbe- und...

  • Memmingen und Region
  • 10.02.19
  • 3.614× gelesen

Video
Basteltipp für Faschingsfans: Google-Maps-Kostüm

Das Faschingskostüm für den anstehenden Ball oder Umzug sollte möglichst originell sein aber auch nicht zu viel kosten. Vor dieser Herausforderung stehen viele in der fünften Jahreszeit. Im Internet sind wir auf ein ausgefallenes und schnell selbst gemachtes Kostüm gestoßen: Das Google-Maps-Kostüm.  Für die Verkleidung brauchen Sie folgendes Material: Graues OberteilGelbes KlebebandWeißes Papier und DruckerKarton in rotSchereStiftBändelBekleben Sie das graue Oberteil mit dem gelben...

  • Memmingen und Region
  • 02.02.19
  • 1.364× gelesen
Es sieht deutlich chaotischer aus, als es ist. Axel Wronowski aus Lachen (ganz links im Bild) spielt bei den Augsburg Owls Quidditch.

Teamsport
"Ich wollte einen außergewöhnlichen Sport machen": Axel Wronowski (23) aus Lachen spielt Quidditch in Augsburg

Angefangen hat er mit Fußball, im Studium wollte er dann aber etwas außergewöhnliches machen. So ging der 23-jährige Axel Wronowski aus Lachen im Frühjahr 2018 zu seinem ersten Quidditch-Training in Augsburg. Quidditch - das dürfte wohl hauptsächlich den Harry Potter-Fans ein Begriff sein. "Mit dem Zauberstabgefuchtel hab ich aber nichts am Hut", räumt der 23-Jährige mit dem Fan-Klischee auf. Und auch die meisten seiner Mitspieler bestätigen, dass ihnen die Fantasywelt der britischen Autorin...

  • Memmingen und Region
  • 23.11.18
  • 1.321× gelesen

Sport

Eishockey-Pressemitteilung
Aus in Spiel 3: Memminger Indians scheitern an Halle

Mit einem 2:6 in Halle beenden die Memminger Indians die Oberliga-Saison 2018/19. Bei den Saale Bulls hatten die Indianer zu wenig entgegenzusetzen und müssen nun den schweren Gang in die Sommerpause antreten. Am Freitag findet die Saisonabschlussfeuer statt. Am Ende hat es nicht gereicht: Nach zwei knappen Niederlagen musste der ECDC Memmingen eine 2:6 Pleite bei den Saale Bulls in Halle hinnehmen. Trotz zweimaliger Führung durch Piskor und Bullnheimer waren die Gastgeber zu stark und...

  • Memmingen und Region
  • 20.03.19
  • 203× gelesen
Die Frauen des ECDC Memmingen haben erneut die Deutsche Eishockeymeisterschaft gewonnen.
16 Bilder

Eishockey-Bildergalerie
Frauen des ECDC Memmingen gewinnen erneut Deutsche Meisterschaft

Die Damen des ECDC Memmingen haben am Wochenende die Deutsche Eishockey-Meisterschaft gewonnen. Am Hühnerberg mussten sie sich gegen die Damen des ESC Planegg durchsetzen.  Die besseren Karten hatten von Anfang an die ECDC Frauen, die das erste Play-Off Spiel der Best-of-3 Serie vergangenes Wochenende auswärts beim ESC Planegg mit 4:1 für sich entschieden haben. Bereits am Samstag um 16:45 Uhr hätten die Memmingerinnen alles klar machen und ihren dritten Meistertitel – es wäre der zweite...

  • Memmingen und Region
  • 18.03.19
  • 2.312× gelesen
29 Bilder

Bildergalerie
Teakwondo Bayernpokal in Memmingen

Rund 300 Kampfsportler haben am Wochenende am Taekwondo-Bayernpokal in der Memminger BBZ-Halle teilgenommen. Ausrichter KSV „Irbis“ Memmingen durfte sich dabei über mehrere Top-Platzierungen freuen. So gewannen beispielsweise Emil Taipov und Sebastian Schneider in ihrer Wertungsklasse. In der Teamwertung wurde „Irbis“ Memmingen Dritter – hinter dem Sieger TKD Özer und TKD Varol Neu-Ulm.

  • Memmingen und Region
  • 18.03.19
  • 203× gelesen

Wirtschaft

Anzeige

Tagungsregion Allgäu
Tagen, da wo andere Urlaub machen

Das Allgäu ist ein wunderbarer Ort, um Freizeit zu genießen. Die Region eignet sich aber auch prima für Tagungen und Seminare. Unternehmen, die sich und ihre Mitarbeiter voranbringen wollen, müssen auf Weiterbildung, Teambuilding und auf Coaching setzen – zum Beispiel in einem Tagungshotel Allgäu. Wie man auf der Suche nach dem perfekten Tagungshotel und Seminarhaus Allgäu fündig wird? Die „Tagungsregion Allgäu“ hilft – in Printform (mit dem Magazin „Horizonte erweitern – Tagungsregion Allgäu“)...

  • Memmingen und Region
  • 19.03.19
  • 155× gelesen

Wirtschaft
Ikea nach Memmingen? Bald fällt die Entscheidung

Seit fast einem Jahr wartet die Stadt Memmingen auf eine Entscheidung von Ikea. Der schwedische Möbelkonzern muss sich erklären, ob er seine ursprünglichen Pläne weiterverfolgen und eine Filiale am Autobahnkreuz eröffnen will. Nun ist es bald soweit: Laut Pressesprecherin Chantal Gilsdorf soll in der zweiten Märzhälfte feststehen, was Ikea für Memmingen plant. Der Möbelgigant hatte zunächst bekanntgegeben, in Memmingen ein 18.000 Quadratmeter großes Einrichtungshaus bauen zu wollen. Doch...

  • Memmingen und Region
  • 07.03.19
  • 5.727× gelesen
  •  1
Ryanair fliegt ab Oktober von Memmingen aus nach Lissabon.

Reise
Neues Flugziel vom Allgäu Airport: Lissabon

Zwei Mal pro Woche können Reisende ab Oktober 2019 von Memmingen aus nach Lissabon fliegen. Die Hauptstadt ist damit das dritte Ziel in Portugal, das von Memmingen aus angeflogen wird. Jeweils donnerstags und sonntags sollen laut Flughafen Maschinen nach Lissabon starten. "Mit Lissabon runden wir unser Portugal-Angebot sinnvoll ab“,. erläutert Flughafen Vertriebsleiter Marcel Schütz in einer Mitteilung. "Mit der Lissabon-Strecke lassen sich attraktive Reisekombinationen und -möglichkeiten...

  • Memmingen und Region
  • 28.02.19
  • 2.571× gelesen
Symbolbild

Windkraft
Energiewende Unterallgäu Nordwest läuft aus – ohne den erhofften Erfolg

Gestartet war das Projekt Energiewende Unterallgäu Nordwest im Mai 2016 mit dem Ziel, den Anteil erneuerbarer Energien am Strom- und Wärmeverbrauch innerhalb von fünf Jahren auf über 60 Prozent zu steigern. Jetzt ist die Luft raus aus diesem Modell. Zum einen weil die Förderung durch die Bundesrepublik ausläuft. Zum anderen, weil der Ausbau der Windkraft aus politischen Gründen faktisch zum Erliegen gekommen ist. Das Unterallgäuer Projekt endet nächsten Monat. Zum Abschluss gab es jetzt in...

  • Memmingen und Region
  • 07.02.19
  • 432× gelesen

Kultur

Maxi Schafroth beim Politiker-Derblecken.

Interview
„Ich war irritiert über so viel Lob“: Maxi Schafroth ist zufrieden mit seiner Nockherberg-Predigt

Herr Schafroth, die derbleckten Politiker überschütteten Sie nach Ihrer Fastenpredigt auf dem Nockherberg mit Lob. Haben Sie also alles richtig gemacht? Oder waren Sie zu zahm? Schafroth: Ich war anfangs irritiert, dass so viel Lob kam – auch vonseiten der CSU. Aber ich erhielt ja Lob aus allen politischen Richtungen, auch von den Grünen, Linken und sogar vom FDP-Mann Wolfgang Kubicki, wo ich dachte, ich sei übers Ziel hinausgeschossen mit dem Rotwein und den blauen Zähnen. Also waren Sie...

  • Memmingen und Region
  • 15.03.19
  • 1.590× gelesen
2 Bilder

Party
Single-Party in Memmingen: Zeit für Schmetterlinge im Bauch!

Am Samstag, den 13. April, bekommen Allgäuer Singles wieder Schmetterlinge im Bauch. Auf der Single-Party im Kaminwerk können Alleinstehende flirten, turteln und sich verlieben. Aber natürlich sind auch Paare und stolze Singles, die keinen Partner suchen, herzlich willkommen. Um 21.00 Uhr geht’s los und schon am Eingang können sich die Gäste entscheiden: Herzaufkleber in verschiedenen Farben zeigen die Flirtbereitschaft. Die ersten 100 Besucher erhalten einen Welcome Drink. Mitglieder von...

  • Memmingen und Region
  • 13.03.19
  • 370× gelesen

Nockherberg 2019
"Großartig", "witzig" und "allgäuerisch": Maxi Schafroth derbleckt als Fastenredner die Politikprominenz

Premiere für den Unterallgäuer Kabarettisten Maxi Schafroth: Zum ersten Mal trat der 33-Jährige am Dienstagabend als Fastenredner beim Münchner Nockherberg auf. Beim "Derblecken" der Politiker trat er damit in die Fußstapfen der Mama Bavaria (Luise Kinseher). Mit 33 Jahren ist Maxi Schafroth übrigens der jüngste Fastenredner der Nockherberggeschichte. Die Politiker waren nach seinem Auftritt sichtlich begeistert. Ministerpräsident Markus Söder spricht von einem "großartigen"...

  • Memmingen und Region
  • 12.03.19
  • 4.208× gelesen
  •  1
Powered by Gogol Publishing 2002-2019