Nachrichten - Memmingen und Region

Lokales
Der Riedbergpass soll ab Mittwoch, 16. Januar, wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Winter
Nach Lawinensprengung: Straßen nach Balderschwang ab Mitte der Woche wieder befahrbar

Nach den Lawinenabgängen in Balderschwang am Sonntag und Montag wurden am Dienstag Sprengungen vorgenommen. Da sich nicht viel Schnee gelöst hat, kann die Straße nach Hittisau laut Landratsamt Oberallgäu am Dienstag ab 13 Uhr wieder geöffnet werden.  Der Riedbergpass wird derzeit geräumt und soll ab Mittwoch wieder für den Verkehr geöffnet werden. Dann sollen auch die Lifte und Loipen in Balderschwang wieder öffnen.

Rundschau
Es schneit nicht mehr - Zeit, den Schneemassen den Kampf anzusagen.

Wetter
Schneemassen und Unwetter im Allgäu: Aktuelle Informationen

Viel mehr Schnee in kurzer Zeit als üblich: Der Schnee hat seit dem ersten Wochenende des neuen Jahres das Allgäu fest im Griff. Straßenmeistereien sind im Dauereinsatz, Feuerwehr und Rettungsdienste in Alarmbereitschaft. Zumindest eine kurze Entspannung wird es aber voraussichtlich geben: In den kommenden Tagen soll es weniger Niederschlag geben. Aktueller Stand der Dinge (regelmäßig aktualisiert) Lawinen:  Eine etwa 300 Meter breite Lawine hat am Montagmorgen ein Hotel in Balderschwang...

Polizei
Festnahme auf Lindauer Supermarkt-Parkplatz: Mutmaßliches Schleuserfahrzeug.

Festnahme
Familienschleusung aus der Türkei endet auf Supermarktparkplatz in Lindau

Grenzpolizisten haben am Sonntagabend einen mutmaßlichen Schleuser auf einem Supermarktparkplatz in Lindau festgenommen. Der Afghane soll laut Polizeimeldung zwei türkische Familien (drei Erwachsene und zehn Kinder) illegal nach Deutschland gebracht haben. Zunächst hatten die Beamten einen verdächtigen Pkw mit schweizerischer Zulassung auf dem Parkplatz kontrolliert. Der Fahrer und sein türkischer Beifahrer konnten keine Papiere vorweisen, der schweizerische Aufenthaltstitel des Fahrers war...

Sport
Der Hauptgewinn beim Sport-Ass 2019: Ein Gutschein für drei Übernachtungen für zwei Personen mit Frühstück und Abendessen im Freisinger Hof in München.
7 Bilder

Online-Voting
Aktion der Memminger Zeitung: Wählen Sie Ihr Sport-ASS 2018

Der Schwimmer Mark Lempenauer, Schwimmerin Mirjam Eberle, Leichtathlet Sandro Koinzer, Judoka Linda Bechteler, die TGW-Turnerjugend des TV Memmingen und die Frauen-Eishockeymannschaft des ECDC Memmingen sind die Sportlerinnen und Sportler beziehungsweise die Mannschaften des Jahres 2018. Gekürt wurden sie vom 'Arbeitskreis Sportlerehrung'. Die Stadt Memmingen wird die Genannten am Freitag, 15. Februar, ab 18.30 Uhr in der Stadthalle in festlichem Rahmen ehren. Sie, liebe Leserinnen und...

Rundschau
Die Wolken sollen sich in den nächsten Tagen ein bisschen auflockern, es soll voraussichtlich erst Ende der Woche wieder schneien.

Wetter
Kurze Entspannung in Sicht: Niederschlagspause für das Allgäu angekündigt

Ein kurzes Aufatmen - die Niederschlagsmengen sollen im Allgäu in den nächsten Tagen etwas geringer ausfallen als in der letzten Woche. Nach leichten Schneeschauern kann sich am Mittwoch nachmittags vielleicht sogar die Sonne ein bisschen durch die Wolken kämpfen. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt lädt das Wetter dann schon fast zu einem Spaziergang in der Winterlandschaft ein - oder, um die Schneemassen der letzten Woche zu beseitigen, bevor es ab Ende der Woche erneut zu Niederschlägen...

Lokales

Aufgrund der heftigen Schneefälle mussten im Allgäu viele Dächer freigeräumt werden.

Winter
Turnhalle an der Memminger Reichshainschule bleibt gesperrt - Vöhlin-Halle wieder geöffnet

Die Turnhalle der Memminger Reichshainschule bleibt bis auf weiteres gesperrt - das hat jetzt die Stadt Memmingen bekannt gegeben. Grund sei die weiterhin hohe Schneelast auf dem Dach der Halle. Geöffnet ist seit Dienstag dagegen wieder die Turnhalle des Vöhlin-Gymnasiums.  In der Stadt Memmingen waren Ende der vergangenen Woche insgesamt vier Turnhallen gesperrt worden: Neben der Reichshain- und Vöhlinhalle waren auch die Hallen der Jakob-Küner-Schule und der Johann-Bierwirth-Schule...

  • Memmingen und Region
  • 15.01.19
  • 150× gelesen
Die hausärztliche Versorgung in der Region auf Dauer sicher stellen - das ist eine der Kernaufgaben für das Unterallgäu, so Dr. Max Kaplan, Vizepräsident der Bundesärztekammer in seinem Vortrag vor dem Kreistag.

Mehr Ärzte gewinnen
Vizepräsident der Bundesärztekammer legt die Situation der ärztlichen Versorgung im Unterallgäu dar

Unterallgäu (ex.) Noch sind der Landkreis Unterallgäu und die Stadt Memmingen gut aufgestellt in der medizinischen Versorgung. Damit das so bleibt, muss etwas getan werden. So lautete das Fazit von Dr. Max Kaplan, Vizepräsident der Bundesärztekammer. In einer Sitzung des Unterallgäuer Kreistags legte er die Situation der ärztlichen Versorgung in der Region dar. Im Unterallgäu und Memmingen gibt es insgesamt 121 Hausärzte. Das heißt: 1 547 Einwohner kommen auf einen Hausarzt. „Das ist...

  • Memmingen und Region
  • 15.01.19
  • 49× gelesen
Rathaus Memmingen

Verwaltung
Memminger Sozialamt wird künftig über Job-Sharing-Modell geleitet

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Ihnen neue Wege gehen.“ Das betonte Oberbürgermeister Manfred Schilder gegenüber Monika Albrecht und Mara Leising im Rathaus. Die beiden Frauen teilen sich bei einem erstmaligen Job-Sharing-Modell jetzt die Leitung des Memminger Sozialamts. „Es macht einfach keinen Sinn“, sagte Schilder, wenn man gut ausgebildete und engagierte Mitarbeiter den Aufstieg in eine Leitungsfunktion verbaue, nur weil diese nicht Vollzeit arbeiten könnten oder wollten. Nach seinen...

  • Memmingen und Region
  • 15.01.19
  • 201× gelesen
Nachtumzug der Narrenzunft Illerbeuren
111 Bilder

Bildergalerie
Jubiläums-Narrensprung in Illerbeuren mit 48 Gruppen

Das Wetter war alles andere als einladend – doch rund 2.000 Hästräger kamen trotzdem: zum fünften Nachtumzug in Illerbeuren (Unterallgäu), zugleich „Jubiläums-Narrensprung“ der nun seit 20 Jahren bestehenden Illerwinkler Zunft Gluathex. Insgesamt 48 Gruppen zogen durch den Ort, formierten sich dabei zu Pyramiden und lieferten Tanzeinlagen. Im Anschluss feierten im Festzelt etwa 1.000 Besucher und Gäste, zum Großteil Hästräger, mit der Illerwinkler Narrenzunft zwei Jahrzehnte unter dem...

  • Memmingen und Region
  • 13.01.19
  • 2.137× gelesen

Rundschau

Symbolbild. Witterungsbedingt sind im Allgäu mehrere Zugstrecken gesperrt.

Wetter
Weiter Einschränkungen im Zugverkehr im Allgäu

Die Bahnstrecken zwischen Kißlegg und Aulendorf sowie Lindau und Memmingen sind nach Informationen der Bahn wieder befahrbar. Trotzdem können nicht alle Verbindungen abgedeckt werden. Grund sind hohe Schäden an Fahrzeugen, die durch Schnee und Eis verursacht wurden.  Alle Züge zwischen Kißlegg und Aulendorf, die entfallen müssen, werden durch Busse ersetzt. Die Strecke Memmingen-Kißlegg-Lindau kann dagegen nur sehr begrenzt mit Bussen ersetzt werden. So kommt es zu einer Verlängerung der...

  • Memmingen und Region
  • 15.01.19
  • 1.736× gelesen
Zu hohe Schneelast in vielen bayerischen Wäldern: Starke Äste und sogar ganz Wipfel können ohne Vorwarnung brechen.

Warnung
Lebensgefahr: Bayerische Staatsforsten warnen vor Schneebruch in den Wäldern

Die Bayerischen Staatsforsten warnen derzeit vor dem Betreten der Wälder. Aufgrund der schweren Schneemassen herrsche derzeit akute Schneebruchgefahr. Laut dem Forstbetrieb in Ottobeuren seien schon einige Äste und Bäume unter der Last herabgebrochen. Durch den prognostizierten neuen Schneefall drohe sich die Situation weiter zu verschärfen.  Aufgrund blockierter Wege durch umgestürzte Bäume könne vorerst auch keine Schneeräumung erfolgen, so der Forstbetrieb Ottobeuren. Grundsätzlich...

  • Memmingen und Region
  • 08.01.19
  • 1.061× gelesen
Im Buchloer Stadtgebiet hat die Bahn bereits Wände für den Lärmschutz entlang der Gleise errichtet.

440-Millionen-Bahnprojekt
Elektrifizierung im Allgäu: Jeder vierte Euro für den Schallschutz

Wenn ab Ende 2020 die Fernzüge zwischen München und Zürich auf der elektrifizierten Strecke über Memmingen mit zum Teil 160 Kilometern pro Stunde fahren, verursacht das natürlich auch einen gewissen Lärm. Deshalb baut die Deutsche Bahn vor allem in Ortsdurchfahrten Schallschutzwände entlang der Gleise. Zusammengerechnet passiert das auf einer Länge von über 25 Kilometern. Die Kosten für all den Schallschutz belaufen sich auf über 100 Millionen Euro. Das heißt, etwa jeder vierte Euro des...

  • Memmingen und Region
  • 04.01.19
  • 485× gelesen
Der „Allgäu-Airport-Express“ eines Mindelheimer Busunternehmers fährt Gäste zum Skifahren nach Sölden, Ischgl und St. Anton.

Shuttle
Skibus vom Memminger Flughafen fährt Touristen nach Tirol und lässt Allgäuer Pisten links liegen

Es ist der Airport dieser Region: Doch vom Memminger Flughafen aus werden Touristen ab sofort mit einem Shuttlebus nicht in die Allgäuer Wintersportgebiete, sondern nach Tirol gebracht. Der „Allgäu-Airport-Express“ eines Mindelheimer Busunternehmers fährt Gäste nach Sölden, Ischgl und St. Anton. Sybille Wiedenmann, Geschäftsführerin der Allgäu Top Hotels, betrachtet diesen Gästetransfer nicht als schädlich für die Region. Werde das Allgäu doch zu 85 Prozent von deutschen Urlaubern besucht,...

  • Memmingen und Region
  • 20.12.18
  • 3.203× gelesen

Polizei

Im Allgäu ereigneten sich wieder zahlreiche Unfälle wegen Glätte und schneebedeckter Straßen.

Verkehr
Glätte und Schnee sorgen für mehrere Unfälle im Allgäu

Oberallgäu: Am Freitag, gegen 22:35 Uhr, befuhr ein 19-jähriger mit seinem Auto die B 308 von Oberstaufen in Richtung Hündlekreisel. Dabei bemerkte er zu spät, dass eine Tanne, die wegen der Schneelast umgefallen war, quer auf der Fahrbahn lag und fuhr in diese hinein. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.500 Euro. Ein 55-jähriger Autofahrer, der die B 308 in entgegengesetzter Richtung befuhr, bemerkte die Tanne ebenfalls zu spät und fuhr unmittelbar darauf auch in sie hinein....

  • Memmingen und Region
  • 12.01.19
  • 1.848× gelesen
Winterliche Straßenverhältnisse führen auch im Unterallgäu zu mehreren Unfällen.

Winterliche Straßen
Schneeunfälle im Unterallgäu auf Autobahnen und in Ortschaften: Sachschaden

A7/Bad Grönenbach: Am Donnerstag, um kurz nach sechs Uhr, befuhr ein 35-Jähriger mit seinem Pkw die Autobahnabfahrt der A 7 bei Bad Grönenbach in Fahrtrichtung Kempten. Hierbei kam er seinen eigenen Angaben nach bei schneebedeckter Fahrbahn aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte einen Leitpfosten sowie eine Sperrbarke. Es entstand hierdurch ein Gesamtsachschaden von rund 2.500 Euro. Zur Mittagszeit ereignete sich auf der A 7 bei Bad Grönenbach...

  • Memmingen und Region
  • 11.01.19
  • 2.043× gelesen
Aufgrund schneebedeckter Straßen ist es im Allgäu gleich zu mehreren Unfällen gekommen.

Unfallserie
Schneeglätte: Über 220.000 Euro Sachschaden bei Unfällen im Allgäu

Aufgrund der schneebedeckten Fahrbahnen ist es im Allgäu zu mehreren Unfällen gekommen. Im Zeitraum von Mittwochmorgen bis Donnerstagvormittag meldete die Polizei 21 witterungsbedingte Kollisionen.  Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf über 220.000 Euro, ernsthafte Verletzungen blieben glücklicherweise aus. Sieben Unfälle im Unterallgäu Allein im Unterallgäu ist es seit gestern zu sieben Glätteunfällen gekommen. Bei Memmingen war ein 30-jähriger LKW-Fahrer auf einen...

  • Kempten (Allgäu)
  • 10.01.19
  • 3.897× gelesen
Unfall bei Blaichach
4 Bilder

Verkehr
Winterliche Straßenverhältnisse: Im Allgäu kommt es zu mehreren Verkehrsunfällen

Wegen der winterlichen Straßenverhältnisse und der heftigen Schneefälle im Allgäu kam es am Dienstag und am Mittwoch zu mehreren Verkehrsunfällen. Bei den Unfällen blieb es hauptsächlich bei Blechschäden: Die Fahrer wurden glücklicherweise alle nur leicht und teilweise gar nicht verletzt.  Immenstadt Am Dienstag, gegen 19:00 Uhr, befuhr ein 21-jähriger mit seinem Auto die Lindauer Straße stadteinwärts. Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf schneeglatter Fahrbahn kam er dabei auf die...

  • Kempten (Allgäu)
  • 09.01.19
  • 10.993× gelesen

Reportage

Es sieht deutlich chaotischer aus, als es ist. Axel Wronowski aus Lachen (ganz links im Bild) spielt bei den Augsburg Owls Quidditch.

Teamsport
"Ich wollte einen außergewöhnlichen Sport machen": Axel Wronowski (23) aus Lachen spielt Quidditch in Augsburg

Angefangen hat er mit Fußball, im Studium wollte er dann aber etwas außergewöhnliches machen. So ging der 23-jährige Axel Wronowski aus Lachen im Frühjahr 2018 zu seinem ersten Quidditch-Training in Augsburg. Quidditch - das dürfte wohl hauptsächlich den Harry Potter-Fans ein Begriff sein. "Mit dem Zauberstabgefuchtel hab ich aber nichts am Hut", räumt der 23-Jährige mit dem Fan-Klischee auf. Und auch die meisten seiner Mitspieler bestätigen, dass ihnen die Fantasywelt der britischen Autorin...

  • Memmingen und Region
  • 23.11.18
  • 1.243× gelesen
Ralph Müller (56) von der Kripo Memmingen, Spezialist für Wohnungseinbrüche, im Podcast

Podcast
Herbstzeit – Einbruchszeit: Ralph Müller von der Kripo Memmingen informiert

Die Tage werden kürzer, die dunkle Jahreszeit beginnt. Dunkelheit: Der beste Schutz für Einbrecher. Ralph Müller (56), Kriminal-Hauptkommisar in Memmingen, ist Spezialist für Wohnungseinbrüche. Er war bereits auf zahlreichen Einsätzen dabei und informiert im Podcast über Einbrecher und wie man sich vor ihnen schützen kann. Außerdem: Wie ein Einbruch auf die Psyche wirkt, was man über die Einbrecher sagen kann und warum im Unterallgäu die Einbruchszahlen insgesamt rückläufig sind. Sehen...

  • Kempten (Allgäu)
  • 07.11.18
  • 958× gelesen

Podcast
Faszination Fledermaus: Im Allgäu gibt es rund 15 Arten

Noch läuft sie: Die Hauptreisezeit für Fledermäuse. Viele tausende dieser Tiere ziehen momentan durch das Allgäu. Die nachtaktiven Säugetiere sind auf dem Weg in ihre Winterquartiere an den Alpen. Auf diesen Wanderungen kommt es auch immer wieder vor, dass sich plötzlich mehrere Dutzend Fledermäuse in Häusern und Wohnungen einquartieren - das aber normalerweise nur kurz, denn die Tiere machen meistens nur Zwischenstation auf ihrer langen Reise. "Eigentlich muss man nichts unternehmen," sagt...

  • Memmingen und Region
  • 02.11.18
  • 591× gelesen
Top Spin ist mit eins der wildesten Fahrgeschäfte auf dem Memminger Jahrmarkt 2018 - Volontärin Camilla hat sich trotzdem getraut.

Video
Memmingen steht Kopf: Die all-in.de Redaktion testet Fahrgeschäfte auf dem Jahrmarkt

Der Memminger Jahrmarkt ist jedes Jahr ein Highlight in der Unterallgäuer Stadt. Vom 13. Oktober bis 21. Oktober herrschen neun Tage Hochbetrieb mit zahlreichen Vergnügungen im Bereich St.-Josefs-Kirchplatz, Königsgraben, Kaisergraben und Schweizerberg. Bereits seit 475 Jahren gibt es den Jahrmarkt in Memmingen nun schon. Überall duftet es nach gebrannten Mandeln und sonstigen Köstlichkeiten. Neben den Schießbuden und Lose-Ständen ziehen natürlich die Fahrgeschäfte unzählige Besucher an...

  • Memmingen und Region
  • 16.10.18
  • 2.741× gelesen

Sport

Der Hauptgewinn beim Sport-Ass 2019: Ein Gutschein für drei Übernachtungen für zwei Personen mit Frühstück und Abendessen im Freisinger Hof in München.
7 Bilder

Online-Voting
Aktion der Memminger Zeitung: Wählen Sie Ihr Sport-ASS 2018

Der Schwimmer Mark Lempenauer, Schwimmerin Mirjam Eberle, Leichtathlet Sandro Koinzer, Judoka Linda Bechteler, die TGW-Turnerjugend des TV Memmingen und die Frauen-Eishockeymannschaft des ECDC Memmingen sind die Sportlerinnen und Sportler beziehungsweise die Mannschaften des Jahres 2018. Gekürt wurden sie vom 'Arbeitskreis Sportlerehrung'. Die Stadt Memmingen wird die Genannten am Freitag, 15. Februar, ab 18.30 Uhr in der Stadthalle in festlichem Rahmen ehren. Sie, liebe Leserinnen und...

  • Memmingen und Region
  • 16.01.19
  • 31× gelesen
Symbolbild. Der ECDC Memmingen unterlag dem EV Weiden.

Eishockey - Pressebericht
ECDC Memmingen unterliegt dem EV Weiden mit 1:3

Die Indians starteten gleich mehr als schlecht in die Partie. In den ersten fünf Minuten wanderten zwei Spieler der Rot-Weißen auf die Strafbank und brachten die Hausherren gut in die Partie. Das Unterzahlspiel, vor allem auch Joey Vollmer, waren aber zur Stelle. Im Laufe des Drittels erarbeiteten sich die Indians dann immer mehr Chancen und kamen mehrmals gut zum Abschluss. Leider waren sie, vor allem auch bei eigenen Powerplay-Situationen, viel zu harmlos vor dem Tor des EVW. Dies rächte sich...

  • Memmingen und Region
  • 14.01.19
  • 50× gelesen

Eishockey-Pressemitteilung
Auftakt in die Meisterrunde: Memminger Indians behalten gegen Höchstadt die Oberhand

Mit einem souveränen Sieg über den Konkurrenten aus Höchstadt startete der ECDC Memmingen erfolgreich in die Meisterrunde. Rund 1300 Zuschauer pilgerten an den Memminger Hühnerberg und bejubelten einen weiteren wichtigen Sieg im Kampf um die Playoff-Plätze. Schon sehr früh zogen die Indianer den Gästen aus Höchstadt den Zahn. Bereits in der 4.Minute klingelte es im Gehäuse des HEC. Patrik Beck war nach Vorarbeit von Jared Mudryk erfolgreich. Eine Minute später folgte dann schon der nächste...

  • Memmingen und Region
  • 12.01.19
  • 44× gelesen

Eishockey-Pressemitteilung
ECDC Memmingen gastiert am Sonntag beim EV Weiden

Die Memminger Indians reisen am Sonntag zum EV Weiden und wollen den Verfolger aus der Oberpfalz auf Distanz halten. Nur drei Punkte trennen beide Teams vor dem Wochenende. Der EV Weiden ist gut drauf: Aus den letzten sechs Spielen konnten die Oberpfälzer fünf Siege mitnehmen. Trotz zahlreicher Ausfälle und damit verbundenem Rumpfkader läuft es bei den Blau-Weißen einfach. Großen Anteil an diesem Aufschwung, der die „Bluedevils“ auf Rang 6 der Tabelle führte, hat eindeutig der tschechische...

  • Memmingen und Region
  • 11.01.19
  • 27× gelesen

Wirtschaft

Flughafen
Neuer Passagier-Rekord am Allgäu Airport in Memmingen

Der Allgäu Airport in Memmingen knackt einen neuen Passagier-Rekord: 1.492.553 Fluggäste entschieden sich 2018 für Bayerns dritten Verkehrsflughafen. Laut einer Pressemitteilung des Flughafens entspricht das einem Plus von 26,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr.  Insgesamt 50 Ziele in Europa, Afrika und Asien bediente der Flughafen 2018. Mit diesem Erfolg ernten wir die Früchte erfolgreicher und harter Arbeit“, betont Airport Geschäftsführer Ralf Schmid. „Der Flughafen Memmingen ist eine...

  • Memmingen und Region
  • 07.01.19
  • 582× gelesen
Die Firma Rapunzel möchte in Legau ein großes Besucherzentrum errichten.

Projekt
Legauer Naturkosthersteller Rapunzel will neues Besucherzentrum aufbauen

Eine Rast einlegen, einkaufen, in einer Gastronomie etwas zu sich nehmen oder in einem Schau-Garten verweilen: Das alles könnte schon in naher Zukunft bei der Firma Rapunzel in Legau möglich sein. Denn das Unternehmen will ein neues Besucherzentrum aufbauen. Wie Marketingleiterin Heike Kirsten berichtet, kommen auch jetzt bereits viele Besuchergruppen auf das Firmengelände, um an Führungen, Kochshows, Vorträgen oder Kinovorführungen teilzunehmen. „Die Nachfrage ist riesengroß und fast nicht...

  • Memmingen und Region
  • 04.01.19
  • 420× gelesen
Ab April fliegt Ryanair wieder vom Memminger Flughafen nach Kreta. Möglich wurde dies durch die Stationierung eines zweiten Flugzeuges am Allgäu Airport.

Ryanair
Vom Allgäu Airport geht es ab April 2019 wieder nach Kreta

Gute Nachrichten für alle Griechenland-Fans: Die irische Fluglinie Ryanair bietet ab 3. April wieder Flüge nach Kreta an. Wie der Allgäu Airport jetzt mitgeteilt hat, sind wöchentlich zwei Verbindungen nach Chania geplant. Die Flüge finden jeweils am Mittwoch und Sonntag statt.  Die Flugverbindung vom Memminger Flughafen nach Kreta war im Mai 2018 eingestellt worden. Grund dafür: Es fehlte ein Flugzeug. Durch die Stationierung einer zweiten Ryanair-Maschine am Allgäu Airport kann die...

  • Memmingen und Region
  • 13.12.18
  • 985× gelesen
Ab 31. März 2019 stationiert Ryanair ein zweites Flugzeug am Allgäu Airport in Memmingen.

Flughafen
Ryanair stationiert weitere Maschine am Allgäu Airport in Memmingen

Die Billigfluglinie Ryanair stationiert mit dem Beginn des Sommerflugplanes 2019 (31. März) eine zweite Maschine am Allgäu Airport. Mit dem weiteren Flugzeug sollen bestehende Flugverbindungen ausgebaut werden. Gleichzeitig erhöht sich die Zahl der Ryanair-Mitarbeiter von bislang 35 auf dann knapp 70.  Bereits seit dem Winterflugplan 2018 hat die irische Fluglinie mehrere neue Reiseziele ab Memmingen im Angebot. Der Flughafen Memmingen rechnet heuer mit insgesamt 1,4 Millionen...

  • Memmingen und Region
  • 11.12.18
  • 1.549× gelesen

Kultur

Der 75-jährige Helmut Graf baut seit vielen Jahren Krippen – und jedes Werk ist ein Unikat.

Kunst
Helmut Graf aus Illerbeuren baut seit 26 Jahren Krippen

Immer wenn es regnet oder schneit, zieht sich Helmut Graf in den Hobbykeller seines Hauses in Illerbeuren zurück, heizt den Ofen an und frönt seiner Leidenschaft: Seit nunmehr 26 Jahren baut er Krippen. Manche sind im orientalischen Stil gehalten, andere ähneln Allgäuer Bauernhöfen. Die Kunstwerke sind im Laufe der Jahre immer feiner und edler geworden. Dagegen ist das Handwerkszeug seit 26 Jahren gleichgeblieben: So werden etwa mit einem „Schneiter“ nur wenige Millimeter dünne Holzspatel...

  • Memmingen und Region
  • 20.12.18
  • 386× gelesen
Die Ausstellung "Forest. Enter. Exit." widmet sich dem Spannungsfeld zwischen Wald und Mensch.

Zusammenleben
"Forest. Enter. Exit": Kunstausstellung in der MEWO Kunsthalle in Memmingen

Die MEWO Kunsthalle in Memmingen eröffnet am Freitag, den 23.11.2018 um 19 Uhr, ihre Ausstellung zum Thema "Forest. Enter. Exit.". Die Ausstellung widmet sich dem Verhältnis zwischen dem Menschen und dem Wald. Sie befasst sich mit der Frage, wie sich die Menschen gegenwärtig dem Wald nähern und geht hierbei auf tatsächliche, sinnliche und übertragbare Gegebenheiten ein. Internationale Künstler stellen Themen wie den zivilisatorischen Fortschritt, die Definition als Urlaubs- und...

  • Memmingen und Region
  • 20.11.18
  • 130× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019