Special Fußball SPECIAL

Bezirksoberliga
Werden unsere Chance bis zum Schluss suchen

Im zweiten Heimspiel innerhalb von acht Tagen empfängt der TSV Marktoberdorf den SV Mering. Anstoß ist am heutigen Samstag um 15.30 Uhr. Die Gäste aus Mering haben als Aufsteiger in die Fußball-Bezirksoberliga eine erstaunlich starke Leistung gebracht.

Dies dokumentiert der vierte Tabellenplatz, der zum direkten Aufstieg in die neu formierte Landesliga berechtigt. Allerdings dürfen die Meringer keine Punkte leichtfertig vergeben, weil ihnen noch drei Mannschaften im Nacken sitzen.

Zu viele verpasste Gelegenheiten

Deswegen wird dieses Spiel für den TSV Marktoberdorf sicherlich genauso schwer wie das gegen Schwaben Augsburg, das am vergangenen Samstag 0:0 endete. Dabei drückte der TSV in der letzten Viertelstunde vehement auf den Siegtreffer. ' Ich war von der Leistung meiner Mannschaft sehr angetan, obwohl wieder sechs Stammspieler gefehlt haben. Am Ende hätte es auch 3:0 oder 4:0 für uns heißen können', meint Trainer Norbert Schmidbauer.

Dieser verpasste Sieg verschlechterte die Chancen auf einen möglichen Aufstieg erheblich. Da die unmittelbaren Konkurrenten Königsbrunn, Memmingen II und Egg/Günz allesamt ihre Spiele gewonnen haben, beträgt der Abstand auf einen Qualifikationsplatz bereits sechs Punkte. 'Wir werden bis zum Schluss unsere Chance suchen, konzentriert weiterarbeiten und dabei locker bleiben', zeigt sich Schmidbauer kämpferisch.

Neben den vielen Dauerverletzten fehlen heute noch Robin Swoboda und Bernhard Eiband.

TSV Marktoberdorf: Waldvogel ( Friegel), Hemkendreis, Leonhart, A. Eiband, Bickel, Strehle, A. Schmidbauer, J. Schmidbauer, D. Pfanner, Satzger, Vogler, Hauser, Rauch, Vögl, Tumler.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen