Gespräch
Vor der EM und Olympia: Fußball-Profi aus Marktoberdorf Kevin Volland im Interview

Nach einer Woche Durchschnaufen steht für den Fußball-Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim am Sonntag das Spiel bei Borussia Mönchengladbach an. Davor sprachen wir mit Stürmer Kevin Volland (23) aus Marktoberdorf.

Was ist das interessantere Reiseziel für einen Fußballer: Die Europameisterschaft in Frankreich oder die Olympischen Spiele in Brasilien?

Volland: Das sind beides schöne Großereignisse und sehr schöne Länder.

Sie waren 2014 der letzte Spieler, der aus dem deutschen WM-Aufgebot gestrichen wurde. Denkt man da: Bitte, bitte, nicht schon wieder?

Volland: Wenn es so kommt, dann kommt es eben so. Das gehört zum Sport dazu. Es war damals natürlich eine Enttäuschung. Aber ich war vorher völlig überraschend in die Nationalelf berufen worden und hatte dann ein Länderspiel absolviert, da konnte ich ohnehin nicht davon ausgehen, auf den WM-Zug aufzuspringen.

Sind Olympische Spiele im Vergleich zu einer EM für einen Fußballer nur ein Trostpreis?

Volland: Nein, überhaupt nicht. Wieso denn? Olympia mitzuspielen, das erleben nicht viele Fußballer. Es wäre eine überragende Erfahrung, in Rio dabei zu sein.

Das komplette Interview lesen Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 23.04.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019