Regionalliga
Volleyball-Frauen des TSV Obergünzburg besiegen den TSV Ansbach mit 3:0

Die Handschrift des neuen, international erfahrenen Trainers der Obergünzburger Regionalliga-Volleyballerinnen Parviz Kazemi ist in ersten Bereichen deutlich erkennbar. Davon konnten sich die zahlreichen Zuschauer am 1. Heimspieltag der Saison in der Sporthalle am Nikolausberg ein eigenes Bild machen: das Obergünzburger Regionalligateam um Mannschaftskapitänin Martina Endres besiegte in weniger als 90 Minuten den TSV Ansbach mit 3:0.

Das Ergebnis täuscht jedoch darüber hinweg, dass die Partie hart umkämpft war. Vor allem die beiden ersten Sätze waren eine enge Kiste (25:23; 25:22; 25:21).

Der TSV Obergünzburg belegt nach zwei Spieltagen mit 3 Punkten und 4:3 Sätzen den 5. Tabellenplatz der Regionalliga Südost. Gerade eine Woche verbleibt dem Obergünzburger Volleyballteam bis zum nächsten Wettkampf, abermals vor heimischem Publikum: am kommenden Sonntag erwartet die 'Kazemi'-Truppe ab 14:30 Uhr in der Sporthalle am Nikolausberg den Drittliga-Absteiger ASV Veitsbronn.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 20.10.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019