Bezirksliga
TSV Marktoberdorf recht gelassen vor Duell mit Spitzenreiter

Der souveräne Tabellenführer der Fußball-Bezirksliga, der TSV Friedberg, kommt am heutigen Samstag um 15 Uhr zum TSV Marktoberdorf. Friedberg verfügt über eine sehr starke Truppe, aus der Torjäger Pietruschka, Spielmacher Hornung und Spielertrainer Kindermann herausragen. Mit diesen ehemaligen Bayernliga-Spielern konnte sich das Team bereits mit sechs Punkten von dem Tabellenzweiten Schwaben Augsburg absetzen.

Marktoberdorfs Trainer Norbert Schmidbauer sieht es gelassen: 'Der Charme dieser Begegnung liegt darin, dass wir diesmal eigentlich nichts zu verlieren haben. Vielmehr räume ich meiner Truppe durchaus Chancen ein.' Seine Mannschaft holte sich am Tag der Deutschen Einheit beim FC Füssen einen wichtigen Sieg.

Nach einem Pausenrückstand drehte der TSV innerhalb von zehn Minuten das Spiel. Sebastian Satzger erzielte den Ausgleichstreffer und Alexander Schmidbauer verwandelte einen Freistoß zum Führungstreffer. Dem FC Füssen gelang zwar das 2:2 (85.), doch Martin Vogler erzielte in der Nachspielzeit den Siegtreffer. Allerdings trübten die verletzungsbedingten Auswechslungen von Robin Swoboda und Bernhard Eiband die Freude.

Diese Spieler können heute nicht auflaufen. Außerdem fehlen Sebastian Satzger und Johannes Schmidbauer. Auch der Einsatz von Torhüter Markus Waldvogel ist wegen einer Erkrankung fraglich. Trainer Schmidbauer muss also wieder improvisieren, wobei er jedoch auf seine jungen Spieler bauen kann. (jmz)

TSV Marktoberdorf: Waldvogel (Chr. Strehle), Huber, Linder, A. Eiband, Müller, M. Strehle, Leonhart, A. Schmidbauer, Bickel, D. Keller, M. Keller, Hemkendreis, Vogler. Treffpunkt um 14 Uhr am Stadion.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen