Schützen
Thalhofer Schützen erntet mit Nachwuchs Erfolge

Ganz im Zeichen von Wahlen und Ehrungen stand die Jahresversammlung der Edelweiß-Schützen Thalhofen. Neuer Sportleiter ist Walter Ursoff. Nach 18-jähriger Tätigkeit hatte Alfred Käding nicht mehr kandidiert.

Schützenmeister Herbert Jocham blickte kurz zurück. Das betraf auch die Einnahmen und die Ausgaben für die Fotovoltaikanlage. Demnach wurden acht Prozent mehr Strom eingespeist als erwartet.

Schriftführerin Annelies Zimmermann erinnerte an Vereins- und Aktienpokalschießen ebenso an Er-und-Sie-Schießen, Ostereier-, Nikolaus-, Geburtstags- und Vereineschießen sowie andere gesellige Veranstaltungen. Über geordnete Kassenverhältnisse berichtete Kassiererin Stella Fasser. Sportleiter Alfred Käding listete die sportlichen Erfolge auf.

Dabei berichtete er von der weiterführenden Meisterschaft und von Sarah Fasser als Gaumeisterin mit dem Zimmerstutzen. Beim Damenpreisschießen belegte Isolde Pfefferle Platz drei. Das Frauenteam mit Isolde Pfefferle, Helga Sommer und Verena Pfefferle erreichte Rang neun. Auch berichtete er von der Gau- und Stadtmeisterschaft.

Aufstieg in die C-Klasse

Bei den BSSB-Rundenwettkämpfen erreichte die zweite Mannschaft den Aufstieg in die C-Klasse. Beste Einzelschützen des Vereins waren Jürgen Wagner (Schnitt 97,20 Ringe), Engelbert Fichtl (aufgelegt 95,96) und Isolde Pfefferle (95,32).

Der Bericht von Jugendleiter Norbert Fasser wies beachtliche Erfolge auf. So wurde die Jugend bereits bei den BSSB-Rundenwettkämpfen in beiden Mannschaften eingesetzt und etablierte sich mit guten Ergebnissen.

Beim Stuibertunier stellten die Edelweiß-Jungschützen mit 19 Teilnehmern die größte Mannschaft im Gau. Beim Gaurundenwettkampf im Herbst sicherte sich die Jugend den zweiten Platz. Auch wurde der Vereinsrekord deutlich gesteigert, wobei Ramona Mayr mit 193 Ringen das beste Ergebnis erreichte.

Drei Jugendliche stellten sich den Prüfungen für den Übungsleiterschein. Bei einem Sondertraining mit den Gaukadertrainern erhielten die Jugendlichen wertvolle Tipps.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen