Schach
Schachklub Marktoberdorf: Klassenerhalt Ziel bei Spielern

Durch den Aufstieg aller drei Erwachsenenteams sind die Erwartungen beim Schachklub Marktoberdorf in der neuen Saison auf Klassenerhalt ausgerichtet. Mit Sieg, Unentschieden und Niederlage können die Marktoberdorfer Schachspieler zum Auftakt der Punktspielserien eine ausgeglichene Bilanz vorweisen.

Die erste Mannschaft empfing die Mittelschwaben vom SK Krumbach II. Hier gab ein einziger Bauer den Ausschlag, so dass das 4:4 und der dritte Rang perfekt waren. Noch besser machten es die Spieler der zweiten Garnitur, die zu Gast in Landsberg waren. Sie hatten den besseren Endspurt und entführten verdient beide Zähler aus der Lechstadt.

Am Ende war das 5:3 unter 'Dach und Fach', was die Oberdorfer ebenfalls auf den dritten Platz brachte. Beim SC Dietmannsried I hielt der A-Klassen-Aufsteiger in der ersten Kreisligarunde lange Zeit gut mit, ehe der Kampf sich zum 3:5 neigte. Dr. Bernd Neumann zeigte als Kapitän mit seinem schönen Sieg, wie die Oberallgäuer Verteidigungslinien zu durchbrechen sind.

Am letzten Novemberwochenende stehen die Spiele der zweiten Runde auf dem Programm.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen