Bezirksoberliga
Nicht in bester Erinnerung - TSV Marktoberdorf muss nach Augsburg

Nach dem souveränen 5:0-Sieg gegen den TSV Rain/Lech II herrscht Hochstimmung bei den Fußballern des TSV Marktoberdorf. Deswegen fährt der Bezirksoberligist heute, Samstag, mit großer Zuversicht zu Schwaben Augsburg (Anstoß um 15.30 Uhr).

Obwohl Schwaben Augsburg vor der Saison wegen des guten Spielerkaders zum Favoritenkreis gezählt wurde, hat die Mannschaft bisher enttäuscht. Der aktuell 13. Platz entspricht bei Weitem nicht den Vorstellungen. Deswegen erwartet den TSV Marktoberdorf ein aggressiver Gegner, der gerade in Heimspielen vehement zur Sache geht.

In böser Erinnerung bleibt die schwere Verletzung von Christian Hauser, der dort vor einem Jahr mit einem komplizierten Kieferbruch ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. TSV-Trainer Norbert Schmidbauer ist sich aber sicher, dass seine Mannschaft den Kampf annehmen wird.

Lob für alle

Seine Elf hat sich nach dem verunglückten Saisonstart stabilisiert und ist nach drei erfolgreichen Spielen schon auf den achten Tabellenplatz geklettert. Beim 5:0 ließ sie Rain/Lech II keine Chance. Der TSV Marktoberdorf überzeugte durch eine kontrollierte, läuferisch und taktisch hervorragende Leistung.

Trainer Schmidbauer lobte bei der Spielanalyse jeden einzelnen Spieler. Erfreulich war, dass die Langzeitverletzten wieder zur alten Stärke zurückgefunden haben, denn Michael Kaufmann und Robin Swoboda lieferten ein starkes Spiel ab.

Mit dem erworbenen Selbstvertrauen sollte es auch heute möglich sein, zumindest einen Punkt zu holen. Schmidbauer kann mit der stärksten Elf antreten, weil auch Matthias Müller nach seiner Rotsperre wieder spielberechtigt ist.

TSV Marktoberdorf: Waldvogel (Friegel), Strehle, M. Pfanner, Müller, Kaufmann, A. Schmidbauer, M. Keller, J. Schmidbauer, Vogler, Swoboda, Satzger, Leonhart, Bickel, B. Eiband, Hauser. Treffpunkt um 13.15 Uhr am Stadion zur Abfahrt nach Augsburg.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen