Hobbysport
Marktoberdorfer Eisplatz am Mühlsteig startet heute in neue Saison

Beim Marktoberdorfer Eisplatz am Mühlsteig kann schon heute von einer Erfolgsgeschichte gesprochen werden. Rund 20.000 Schlittschuhläufer und Eishockeyspieler nutzten in der Wintersaison 2012/13 die 2010 nach umfangreichen Neu- und Umbauten eröffnete Sportstätte. So schauen denn auch die Vorsitzenden Holger Budjarek (EV Allgäu Amigos) und Armin Martin (Förderverein Allgäu Amigos) ziemlich entspannt der Saison 2013/14 entgegen. Doch bei aller Vorfreude: Die seit 2010 um 40 Prozent gestiegenen Energiekosten machen den beiden Vereinen mit ihren insgesamt 540 Mitgliedern ganz schön zu schaffen.

Allein bei öffentlichen Läufen wurden letztes Jahr 8.000 Besucher gezählt. Den Löwenanteil unter den insgesamt 20 000 Nutzern aber stellen zum einen die zwölf Eishockey-Teams, die sich auch beim Bau der Anlage stark ins Zeug legten.

Mehr über den Marktoberdorfer Eisplatz finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 11.11.2013 (Seite 27).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019