Fußball
Leuterschach I, Oberbeuren und Pforzen II in der Relegation

Der Ligabetrieb der Fußballsaison ist mit dem letzten Spieltag am Samstag beendet worden. 'Nachholspiele gibt es nicht mehr. Es wird alles mit X:0 gewertet', erklärt Kreisspielleiter Franz Schmid. Doch nun steht die Relegation in den Kreisklassen sowie A- und B-Klassen an – nur drei Vereine aus der Region sind dabei: Der TSV Leuterschach, der TSV Oberbeuren sowie der SV Pforzen II.

Oberbeuren hat mit einem 6:0-Sieg über den SV Mauerstetten II die Relegation erreicht: Der TSVO müsste nun eigentlich gegen den Zweiten der B-Klasse 5, Lengenwang II, antreten. Da Lengenwang wegen des Verzichts von Meister Nesselwang aber direkt in die A-Klasse 3 aufsteigt, hat Leuterschach eine unerwartete Chance erhalten, sich um eine Liga zu verbessern.

Deshalb treten die Leuterschacher gegen den TSV Oberbeuren an. Der Sieger dieser Begegnung trifft laut Franz Schmid dann am Freitag auf den TSV Roßhaupten, den 12. der A-Klasse Allgäu 3.

Der SVP wiederum gewann am letzten Spieltag mit 3:0 bei Rieden II. Da aber der Tabellenerste, der FC Buchloe II, ebenfalls gewann, kommt es zu keinem Entscheidungsspiel um die Spitze. Pforzen muss stattdessen gegen den Zweiten der B-Klasse 2, den FC Auerbach-Stetten, in der Relegation ran.

Der Sieger trifft dann auf den Drittletzten der A-Klasse Allgäu 2 (FC Bad Wörishofen II).

SC Untrasried kämpft noch gegen den Abstieg

Noch in die B-Klasse abrutschen kann hingegen A-Klassist SC Untrasried. Im Platzierungsspiel um Platz 11 in der A-Klasse 4 gegen Missen-Wilhams können die Günztaler schon den Klassenerhalt perfekt machen. Gelingt das nicht, müssen die Untrasrieder in die Relegation.

Wie gestern kurz berichtet, kämpft der TSV Seeg am morgigen Mittwoch um 18.30 Uhr im Stadion des TSV Marktoberdorf gegen Buching zudem noch um den Verbleib in der Kreisliga Süd. Der Sieger dieser Partie spielt am Samstag gegen Heiligkreuz, so Spielleiter Schmid.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020