Eishockey
Grizzlies ziehen vorbei

Mit einem 8:5-Erfolg über die bis dato Zweitplatzierten, die Dragons Sulzschneid, rückten die Unterthingauer Grizzlies selbst vor und gelten nunmehr als ein Kandidat auf den Gesamtsieg im Eishockey-Höbelcup. Der Spitzenreiter, die Floschenflitzer Lengenwang, setzten sich trotz schlechter Chancenauswertung mit 5:2 gegen die Tigers aus Marktoberdorf durch. Den Bulldozern Rieder gelang der zweite Saisonerfolg. Sie schlugen die Bertoldshofener Wirtsee Pinguins knapp mit 5:4.

Rieder - Bertoldshofen 5:4 (3:0, 1:2, 1:2)

Tore 1:0 C. Waldmann (1.), 2:0 A. Gruber (9.), 3:0 M. Schuster (12.), 3:1 J. Stadler (21.), 3:2 J. Stadler (33.), 4:2 A. Wachter (35.), 4:3 M. Mayr (49.), 5:3 B. Gödel (50.), 5:4 C. Geiger (60.).

Strafen 18 - 6 + 20 (Spieldauer)

Die Bulldozer legten los wie die Feuerwehr und erzielten bereits nach wenigen Sekunden den Führungstreffer. Nach zwölf Minuten stand es schon 3:0. Im restlichen Verlauf des ersten Drittels versäumte es Rieder, bereits für die Entscheidung zu sorgen. Im Mittelabschnitt verkürzten die Pinguins auf 2:3, doch nur zwei Minuten später fiel das 4:2. Das Schlussdrittel wurde nochmals sehr spannend, als Bertoldshofen auf 3:4 heran kam. Doch erneut erzielten die Bulldozer nur zwei Minuten später und in Unterzahl das viel umjubelte 5:3.

Die Pinguins erzielten zwar in letzter Sekunde das 4:5, am verdienten Sieg von Rieder rüttelte das nicht mehr.

Lengenwang - Marktoberdorf 5:2 (0:0, 4:0, 1:2)

Tore 1:0 A. Heupel (22.), 2:0 und 3:0 A. Weber (23. und 31.), 4:0 H. Fichtl (33.), 5:0 M. Kelz (47.), 5:1 M. Menzinger (48.), 5:2 P. Zimmermann (50.).

Strafen 4 - 0

Zuschauer 50

Im ersten Drittel der Begegnung gelang es den Floschenflitzern trotz einiger Chancen nicht, ein Tor zu erzielen. So stand es zur ersten Pause 0:0. Im zweiten Spiel bot sich das gleiche Bild. Aber diesmal trafen die eindeutig besseren Lengenwanger gleich vier Mal. Im letzten Drittel entschieden die Lengenwanger durch das 5:0 die Partie. Den Tigers gelangen in den letzten zehn Minuten des sehr fairen Spiels noch zwei Treffer.

Unterthingau - Sulzschneid 8:5 (1:2, 2:1, 5:2)

Tore 0:1 Brugger (2.), 1:1 Modl (15.), 1:2 Teibtner (20.), 2:2 Hiltensperger (29.), 2:3 Sirch (39.), 3:3 Hiltensperger (40.), 3:4 J. Müller (46.), 4:4 F. Müller (47.), 5:4 C. Bockhart (48.), 6:4 F. Müller (51.), 7:4 Modl (52.), 8:4 M. Bockhart (56.), 8:5 Settele (58.)

Strafen 10 - 4

Zuschauer 40

Die Gäste legten einen guten Start hin, während die schwerfälligen Unterthingauer erneut erst im zweiten Durchgang aufwachten. Die Partie war stets heiß umkämpft und so kam es auch zu einigen strittigen Situationen.

Es war nicht das hochklassige Spiel, dass man nach dem Tabellenstand (Dritter gegen Zweiten) erwarten durfte, jedoch haben sich die Grizzlies mit der guten Chancenauswertung im letzten Drittel den Sieg verdient.

Torschützenliste:

1. Alexander Weber (Lengenwang) 20

2. Bernhard Sirch (Sulzschneid) 16

3. Florian Modl (Unterthingau) 14

4. Daniel Hämmerle (Stötten) 12

5. Rainer Purschke (Lengenwang) 11

Tabelle:

1. Lengenwang 67:24 17

2. Unterthingau55:23 16

3. Sulzschneid 60:38 15

4. Bertoldshofen 39:60 7

5. Stötten 43:52 7

6. Marktoberdorf 26:48 6

7. Rieder 25:70 4

Die nächsten Spiele: Freitag, 11. Februar, Stötten - Lengenwang (20 Uhr, Marktoberdorf); Samstag, 12. Februar, Unterthingau - Rieder (17 Uhr, Kempten); Sonntag, 13. Februar, Marktoberdorf - Sulzschneid (18 Uhr, Marktoberdorf).

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019