Freestyle
Gold lässt Dominik strahlen

Dominik Böhler (8 Jahre) vom SC Marktoberdorf wurde beim Mini Babybel Freestyle Schülercup (früher Dino-Masters) - das ist die Alpine und Freestyle-Nachwuchsserie des Deutschen Skiverbandes (DSV) - Tagessieger in der Schülerklasse S8. Bronze holten sich bei den Mädchen Lea Karabash (S12w) vom Freestyleteam des Allgäuer Skiverbandes sowie die Marktoberdorfer Felicitas Berkmüller (S10w) und Thomas Singer (S8m). Auch die anderen Marktoberdorfer Talente, die zum größten Teil aus der alpinen Renngruppe kamen, schafften gute Platzierungen.

Der Skiclub Marktoberdorf hatte diesen Höhepunkt für die Nachwuchsskitalente am Oberjoch organisiert. Dabei galt es für die jungen Sportler, die Vielseitigkeit unter Beweis zu stellen. Denn der Freestyle-Cup setzt sich aus zwei Wertungen zusammen: aus dem Cross-Master, wo ein an den alpinen Disziplinen angelehnter Vielseitigkeitslauf mit Bodenwellen gegen die Uhr zu absolvieren ist, und aus dem Durchfahren einer 23 Grad steilen Buckelpiste. Wer den Mut aufbrachte, auch noch über die Schanzen zu springen, erhielt eine Sprungwertung und Bonuspunkte. Beide Wertungen zusammen ergaben die Gesamtplatzierung. Dies hielt die Chancen für Alpine wie für Freestyler der Altersklassen S8 bis S14 gleich.

Dominik Böhler (S8m) hatte nicht nur die schnellste Laufzeit seiner Klasse, sondern fuhr auch ein sehr gutes Rennen in der Buckelpiste. So platzierte er sich ganz oben auf dem Stockerl.

Herausragende Einzelleistungen

Mit der drittschnellsten Zeit aller Teilnehmer war Fabian Böhler (12) der beste Alpinfahrer im Riesenslalom bei den Buben. Er wurde Vierter in seiner Gruppe (S12m). Vor Böhler platzierten sich ausschließlich ASV-Kader-Athleten.

Auch David Kupka (13) überraschte in der Buckelpiste mit der fünfthöchsten Wertung aller Teilnehmer und einem vierten Platz bei der Freestyle-Wertung in seiner Gruppe (S14m). «Da steckt Potenzial drin, bedenkt man, dass vor Kupka fast nur Kaderathleten des Bayerischen Skiverbandes waren», sagte Werner Weber (Tiefenbach), Freestyle-Sportwart im Bayerischen Skiverband. (sta)

Weitere Platzierungen S10m: 5. Christoph Berkmüller, 6. Max Breitruck, 8. Fabian Zwick und 9. Samuel Stich. S12m: 6. Noah Bieber. S14m: 9. Fabian Mayer, 11. Marcus Stumpf und 12. Adrian Dopfer.

Alle Ergebnisse unter www.babybel.ski-freestyle.info

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen