Special Fußball SPECIAL

Bezirksoberliga
Für Elf vom TSV Marktoberdorf beginnen die Wochen der Wahrheit

Die Saison in der Fußball-Bezirksoberliga läuft in die Zielgerade ein. Für den TSV Marktoberdorf beginnen bereits heute, Samstag, um 15 Uhr im Heimspiel gegen den TSV Wertingen die Stunden der Wahrheit. Denn im Kampf um die begehrten vier Qualifikationsplätze zur Landesliga stehen die Wertinger nur einen Punkt hinter der Elf von Trainer Norbert Schmidbauer.

Dessen Mannschaft erkämpfte sich am vergangenen Sonntag in Egg an der Günz ein wertvolles 1:1-Unentschieden. Dabei wurde Torhüter Markus Waldvogel zum 'Turm in der Schlacht' gegen einen ungestüm anrennenden Gegner, der mit allen Mitteln einen Sieg erzwingen wollte.

Ähnlich kampfbetont wird auch heute der TSV Wertingen auftreten, um nach drei sieglosen Spielen nicht gänzlich den Anschluss zu verlieren. 'Wertingen ist defensiv sehr stark. Wir müssen deswegen geduldig und diszipliniert angreifen und dabei aufpassen, dass wir nicht ausgekontert werden', warnt Schmidbauer.

Seiner Mannschaft werden weiterhin Matthias Müller und Michael Kaufmann fehlen. Angeschlagen sind Johannes Schmidbauer, Michael Keller und Alexander Schmidbauer, der in Egg mit einem famos gezirkelten Freistoß den Ausgleich erzielt hatte.

Ihr Einsatz ist noch fraglich.

Entscheidung naht

Der Trainer ist sich aber sicher, dass er trotz aller Verletzungssorgen eine schlagkräftige Truppe zusammenstellen kann. Denn die Weichen für den Rest der Spielzeit müssen schon heute gestellt werden. Nach den Partien gegen Wertingen und im Anschluss gegen die Tabellenletzten TSV Rain/Lech und Schwaben Augsburg. Danach dürfte bereits ersichtlich sein, ob der Weg des TSV Marktoberdorf in die neue Landesliga oder in die Bezirksliga führt.

TSV Marktoberdorf: Waldvogel (Friegel), Strehle, Hemkendreis, Leonhart, B. Eiband, D. Pfanner, Bickel, Vogler, Hauser, Swoboda, Satzger, D. Keller, J. Schmidbauer, M. Keller, A. Schmidbauer. Treffpunkt um 13.30 Uhr am Stadion.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen