Erfolg
Eishockey-WM mit Allgäuer Eisenschmid: Deutschland schlägt Finnland 4:2

Eishockey-Nationalspieler Markus Eisenschmid (Archivbild)
  • Eishockey-Nationalspieler Markus Eisenschmid (Archivbild)
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Holger Mock

Im letzten Gruppenspiel bei der Eishockey WM 2019 in der Slowakei hat das deutsche Team mit dem Allgäuer Markus Eisenschmid gegen Finnland 4:2 gewonnen. Damit steht das deutsche Team im Viertelfinale auf.

Eisenschmid (24), gebürtig aus Marktoberdorf und bis 2013 Spieler beim ESV Kaufbeuren, zeigte eine gute Leistung, hat beim 1:1-Ausgleich mit einem klasse Pass wichtige Vorarbeit geleistet.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019