Special Fußball SPECIAL

Fußball
16 Spiele um die Stadtmeisterschaft Bertoldshofen

Nach dem Mitfiebern bei der spannenden EM können Fußballfreunde aus Marktoberdorf und Umgebung nun vor Beginn der neuen Saison im August sehen, wie weit die hiesigen Teams mit ihrer Vorbereitung sind: Ab dem morgigen Sonntag richtet der TSV Bertoldshofen eine Marktoberdorfer Stadtmeisterschaft aus.

Erstmals seit vier Jahren

An dieser nehmen mit Bertoldshofen, TSV, FSV und Türk Spor Marktoberdorf, dem FC Sulzschneid, FC Thalhofen, Leuterschach und SV Geisenried die ersten Männermannschaften aller acht Stadtvereine teil. Das Aufeinandertreffen ist etwas Besonderes, denn seit vier Jahren fand der – jährlich gedachte – Titelkampf der erwachsenen Kicker nicht mehr statt.

So gesehen ist der TSV Marktoberdorf seit dem Turnier 2008 in Thalhofen amtierender Stadtmeister. Bei der Stadtmeisterschaft davor (2006) holte der gastgebende FSV Marktoberdorf den Titel.

2002, zum 40-jährigen Bestehen ihrer Fußballabteilung, richteten die Bertoldshofener das Turnier zuletzt aus – nach neun Jahren Pause. Sie riefen den Titelkampf wieder ins Leben. Jährlich kam dieser dann allerdings nur bis einschließlich 2006 zustande. 2003 war der TSV Marktoberdorf der Ausrichter, 2004 Geisenried, 2005 Leuterschach.

Heuer nimmt der TSV Bertoldshofen erneut ein Jubiläum zum Anlass, die Stadtmeisterschaft auszurichten. Wer mitgerechnet hat, weiß, dass die Fußball-Abteilung des Vereins seit nunmehr 50 Jahren besteht. Bis der diesjährige Titelträger und die weiteren Platzierungen feststehen, dauert es allerdings noch bis Samstag, 21. Juli. Denn bis dahin werden 16 Partien ausgespielt.

Das Turnier beginnt am Sonntag, 15. Juli, um 17 Uhr gleich mit einem Spitzenspiel: Gastgeber Bertoldshofen tritt gegen den FSV Marktoberdorf an. Anschließend treffen ab 18.30 Uhr Türk Spor Marktoberdorf und der FC Sulzschneid aufeinander. Bleibt zu hoffen, dass den Kickern von Türk Spor nicht noch ihr Fest samt Tag der offenen Tür vom Vortag in den Knochen steckt.

Von 16. bis 20 Juli werden danach die weiteren zehn Gruppenspiele ausgetragen (die Mannschaften starten bei dem Stadt-Turnier in zwei Vierergruppen). Am Samstag, 21. Juli, finden dann sämtliche End- und Platzierungsspiele statt. Dabei treffen zunächst die beiden Gruppenletzten im Spiel um Platz sieben aufeinander, danach die beiden Gruppendritten im Spiel um Platz fünf und die Gruppenzweiten im Spiel um Platz drei.

Finale am 21. Juli

Zum Abschluss steigt gegen 17.30 Uhr am 21. Juli dann das Finale um den Turniersieg, den die Gruppensieger ausspielen. Alle Spiele dauern zwei mal 30 Minuten. Steht es danach remis, werden die End- und Platzierungsspiele durch Elfmeterschießen entschieden.

Parallel zum sportlichen Wettstreit findet am Freitag, 20. Juli, ab 21 Uhr am Sportplatz in Bertoldshofen eine Party statt, die 'Players Night' betitelt ist. Auf dem Open-Air-Gelände mit Zelt legt DJ Nick Henkel seinen Partysound auf. Zudem gibt es eine große Cocktailbar. Siegerehrung auf dem selben Gelände ist am Samstag, 21. Juli, ab 20 Uhr. Es spielt die Gruppe Blechsalat und es gibt bayerische Schmankerl.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen