Special Blaulicht SPECIAL

Polizei
Von Bierfässern überrollt - ein Schwerverletzter (51) in Leuterschach

Zu einem schweren Betriebsunfall kam es gestern Mittag beim Abladen eines litauischen Sattelzugs auf dem Gelände einer Brauerei in Leuterschach.

Der Lastzug lieferte leere Alu-Bierfässer an. Beim Entladen über die Heckklappe drückten die durch den Transport verschobenen Fässer ein Sicherungsgitter nach hinten weg. Der 51-jährige litauische Fahrer stürzte samt Sicherungsgitter von der Ladefläche und geriet dabei unter die nachrollende Ladung. Der Mann zog sich schwere Beinverletzungen zu. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen