Ermittlung
Verkehrsunfall bei Unterthingau: Mann (63) tödlich verunglückt

Am Donnerstag gegen 6.15 Uhr fuhr der Ostallgäuer auf der Staatsstraße 2012 aus Richtung Günzach kommend in Richtung Kraftisried, kam in einer langgezogenen Linkskurve auf Höhe des Unterthingauer Weilers Schotten nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Fahrzeug gegen einen neben der Fahrbahn stehenden Baum.

Nachdem der 63-Jährige in seinem Fahrzeug eingeklemmt war, musste er von den anwesenden Feuerwehren Unterthingau, Reinhardsried und Obergünzburg mit hydraulischem Gerät befreit werden. Der Rettungsdienst konnte nur noch den Tod des Verunfallten feststellen.

Warum der Ostallgäuer mit seinem Pkw von der Fahrbahn abkam, ist derzeit unklar. Die Marktoberdorfer Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Durch die Staatsanwaltschaft Kempten wurde ein Sachverständiger an die Unfallstelle hinzugezogen.

Die Staatsstraße ist im Bereich des Unfallortes bis etwa 10 Uhr gesperrt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen