Nach kurzer Verfolgung
Vater und Sohn stellen Ladendieb in Marktoberdorf

Polizei (Symbolbild)
  • Polizei (Symbolbild)
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Holger Mock

Ein Vater und sein 13-jähriger Sohn haben am Samstagabend einen Ladendieb in Marktoberdorf verfolgt und ihn schließlich der Polizei übergeben. Ein Mitarbeiterin des Supermarkts hatte gegen 17:30 Uhr beobachtet, wie ein Mann mit einer vollen Tasche das Geschäft über die Eingangstür verließ. Die Mitarbeiterin versuchte den Mann noch zu stoppen, dieser rannte aber fluchtartig davon. 

Der Vater und sein 13-jähriger Sohn nahmen daraufhin die Verfolgung auf und konnten den Dieb schließlich einholen und überwältigen. Vater und Sohn zogen sich bei der Aktion leichte Verletzungen zu und wurden zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der Täter wurde dem Haftrichter vorgeführt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen