Abgeschleppt
Unfall zwischen zwei Kleintransportern in Marktoberdorf: 18.000 Euro Sachschaden

Bei dem Unfall in Marktoberdorf zwischen zwei Kleintransportern wurde niemand verletzt.
  • Bei dem Unfall in Marktoberdorf zwischen zwei Kleintransportern wurde niemand verletzt.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Am Samstagvormittag, 19. Januar 2019, kam es zu einem Auffahrunfall mit Sachschaden von rund 18.000 Euro. Verletzt wurde bei diesem Unfall jedoch niemand.

Ein 50-jähriger Fahrer eines Kleintransporters übersah einen ordnungsgemäß am Fahrbahnrand der B 472 haltenden weiteren Kleintransporter und fuhr diesem auf. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten jeweils abgeschleppt werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019