Zusammenstoß
Unfall bei Geisenried: Geplatzte Traktor-Scheibe führt zu 10.000 Euro Sachschaden

10Bilder

Zu einem Unfall mit hohem Sachschaden kam es am Mittwochnachmittag auf der OAL 10. Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein Vorführwagen eines Marktoberdorfer Traktorherstellers aus Geisenried in Fahrrichtung Unterthingau.

Aus bislang ungeklärter Ursache platzte während der Fahrt die komplette Scheibe der linken Tür und fiel auf die Gegenfahrbahn. Dies erkannte eine entgegenkommende Opel-Fahrerin und leitete eine Notbremsung ein. Für die nachfolgenden zwei Verkehrsteilnehmer kam diese Situation jedoch zu überraschend, sodass es zu einer Kollision zwischen den drei Autos kam. Die Opfel-Fahrerin erlitt ein Schleudertrauma.

Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Eines der Fahrzeuge war nach der Kollision nicht mehr fahrbereit. Der Fahrer des Traktors nutze die nächste Wendemöglichkeit um nach seiner 'verlorenen' Scheibe zu schauen. Wie weit der Fahrer für die Folgen belangt werden kann, muss laut eigener Aussage noch durch die Polizei Marktoberdorf geklärt werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019