Bereits mehrere Zwischenfälle
Unbekannter befreit Ponys aus Koppel in Marktoberdorf

Polizei (Symbolbild)

Ein Unbekannter hat am Dienstag den Weidezaun auf einer Koppel zerstört und dadurch fünf Ponys befreit. Später konnten die Tiere wieder eingefangen werden und auf die Koppel nahe der Kirche im Marktoberdorfer Ortsteil Thalhofen zurückgebracht werden. Nach Angaben der Polizei war es dort in den vergangenen Wochen bereits zu mehreren unerfreulichen Zwischenfällen und Sachbeschädigungen gekommen.

Demnach wurden Fahrzeug verkratzt, deren Kabel durchtrennt und Zaunanlagen beschädigt. Der Schaden beläuft sich bereits auf mehrere Tausend Euro. Laut Polizei ist der "Verantwortliche des persönlichen Rachefeldzugs derzeit ebenso unbekannt wie das genaue Motiv." Die Polizei Marktoberdorf nimmt Hinweise unter 08342/96040 entgegen.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen