Special Blaulicht SPECIAL

Zusammenstoß
Übermüdet am Steuer: 52.000 Euro Schaden nach Unfall auf der B12 bei Ruderatshofen

13Bilder

Sachschaden in Höhe von ca. 52.000 Euro entstand am Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B12, Höhe Geisenhofen.

Ein 23-jähriger Autofahrer befuhr die B12 von Kaufbeuren in Richtung Kempten. Dabei geriet er mit seinem Auto im ausgebauten Teilstück nach links auf die Gegenfahrspur. Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte Übermüdung die Ursache gewesen sein.

Ein entgegenkommender 59-jähriger Autofahrer konnte dem Auto nicht mehr ausweichen und kollidierte mit diesem. Beide Fahrzeuge kamen nach der Kollision von der Straße ab, durchbrachen den Wildschutzzaun und blieben in einem Feld stehen.

An den Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden. Beide Autofahrer wurden zur Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert. Wie sich im Nachhinein herausstellte, überstanden beide den Unfall unverletzt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen