Anzeige
Sachbeschädigung: 23-Jähriger ritzt eigenen Namen auf Kirchturmspitze in Wald

Zu einer Sachbeschädigung an einer äußerst ungewöhnlichen Örtlichkeit kam in den vergangenen Tagen in Wald. Ein zunächst unbekannter Täter nutzte die Möglichkeit, dass der Turm der Pfarrkirche St. Nikolaus in Wald derzeit eingerüstet ist.

Über des Gerüst gelang es dem Täter bis zur Kirchturmspitze zu gelangen und dort einen Namen in die vergoldete Kugel der Spitze zu ritzen. Im Rahmen von Spenglerarbeiten fiel am 21.05.2013 die Beschädigung auf. Durch die Sachbeschädigung ist ein Schaden von rund 1.000 Euro verursacht worden, da die Kugel neu vergoldet werden muss.

Im Rahmen der Ermittlungen konnte der Name einem 23-jähriger Mann aus dem Großraum Bad Tölz zugeordnet werden. Dieser räumte ein, den Kirchturm bestiegen und seinen Namen eingeritzt zu haben. Da es sich bei dieser Besteigung des Kirchturms durch Unberechtigte nicht um einen Einzelfall handelte, wird durch die Gemeinde zudem eine entsprechende Sicherung des Gerüsts durchgeführt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen