Polizeieinsatz
Rund 200 Partygäste: Schulabschlussfeier bei Marktoberdorf aufgelöst

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von David Yeow

Die Polizei hat am Freitagabend eine Schulabschlussfeier am Kuhstallweiher bei Marktoberdorf aufgelöst. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West waren an der Feier rund 200 Jugendliche beteiligt. 

Da die Teilnehmer sich nicht an die geltenden Corona-Bestimmungen hielten und es zudem zu kleineren Auseinandersetzungen kam, lösten die Beamten die Feier auf. Eine 15-jährige Schülerin musste zudem ins Krankenhaus eingeliefert werden. Sie war nach erhöhtem Alkoholkonsum nicht mehr ansprechbar. Mehrere Jugendliche erwartet nun eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz.

8 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen