Zeugenaufruf
Ostallgäuer Audifahrer flüchtet nach Frontal-Zusammenstoß bei Marktoberdorf

Ein Verkehrsunfall mit Sachschaden ereignete sich am Montagabend gegen 18 Uhr auf der Nesselwanger Straße in Wald. Bei starkem Schneefall hielt der Fahrer einer Sattelzugmaschine am Ortsende von Wald an, um an seinem Fahrzeug Schneeketten aufzuziehen. Entgegen kam ein silberfarbener Audi A3, der beim Abbremsen frontal gegen die Sattelzugmaschine rutschte.

Dabei entstand an der Sattelzugmaschine ein Frontschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Die beiden Fahrer unterhielten sich an der Unfallstelle. Nachdem der geschädigte Fahrer des Sattelzugs die Polizei zur Unfallaufnahme hinzuziehen wollte, setzte sich der Audi-Fahrer in sein unfallbeschädigtes Fahrzeug und fuhr davon.

Bei dem Auto handelt es sich um einen silberfarbenen Audi A3, 3-Türer mit einem OAL-Kennzeichen. Der Fahrer war schlank, ca. 175 cm groß und ca. 27 Jahre alt. Er hatte kurze braune Haare und trug ein Piercing an der Oberlippe. Hinweise erbittet die PI Marktoberdorf.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020