Feuer
Mehrfamilienhaus brennt in Leuterschach: 100.000 Euro Sachschaden

  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Pia Jakob

Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses im Marktoberdorfer Ortsteil Leuterschach stellte am Freitagabend gegen 21.50 Uhr fest, dass im Haus kein Strom mehr war. Auf der Suche nach der Ursache bemerkte er  Rauch in einer Wohnung. Die Bewohner waren zur Zeit des Brandausbruchs nicht zu Hause.

Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren konnte ein Übergreifen auf andere Wohnungen verhindert werden. Die Wohnung wurde durch den Brand schwer beschädigt, der Sachschaden wird auf ca. 100.000 Euro geschätzt. Personen kamen nicht zu schaden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen