Betrug
Marktoberdorf: Neuer Trojaner befällt Unternehmenscomputer getarnt als Bewerbung

Zum Opfer einer Computersabotage wurde am Donnerstag ein ortsansässiger Unternehmer. Diese neue Form eines Trojaners tauchte bereits innerhalb kürzester Zeit vermehrt in gleicher Form auf.

Hierbei handelte es sich um vermeintliche Arbeitsbewerbungen, welche Firmen per E-Mail zugestellt werden. Im Anhang befinden sich der angebliche Lebenslauf sowie in Einzelfällen Zeugnisse in einer sogenannten 'Dropbox'. Bei Öffnen dieser installiert sich jedoch umgehend ein Schadprogramm und unterbindet eine Ausführung des Betriebssystems, was den befallenen Computer nicht mehr nutzbar macht.

Bei dahingehenden Auffälligkeiten bittet die Polizei Marktoberdorf deshalb um gebotene Vorsicht und gegebenenfalls Kontaktaufnahme mit hiesiger Stelle.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019