Drogen
Marihuana-Muffins: Marktoberdorfer (26) landet im Krankenhaus

Die besonderen Backkünste seiner Freundin brachten am vergangenen Samstag einen 26-Jährigen ins Krankenhaus. Über Notruf meldete sich die 21-jährige Frau, weil ihr Freund nach dem Genuss der von ihr gebackenen Muffins völlig abdrehte.

Was der 26-Jährige nicht wusste: Die Muffins waren mit Marihuana zubereitet. Bei der jungen Frau stellten die Beamten der Polizeiinspektion Marktoberdorf noch mehrere Gramm Marihuana sicher. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019