Kurios
Mann (46) fährt betrunken zur Polizei um einen Alkotest zu machen

Ein 46-jähriger Mann aus dem Ostallgäu ist wegen eines Streits mit seiner Frau alkoholisiert zur Polizei gefahren und hat um einen Atemalkoholtest gebeten.

Der Streit zwischen dem Paar war am Donnerstag wegen des Alkoholkonsums des 46-Jährigen entbrannt. Der Ostallgäuer wollte seiner Frau beweisen, dass er nichts getrunken hatte, dazu sollte ein Alkotest bei der Polizei herhalten.

Das Paar fuhr daraufhin getrennt zur Polizei in Marktoberdorf. Der dort durchgeführte Test verlief aber positiv. Der 46-Jährige muss jetzt vermutlich einen Monat lang auf seinen Führerschein verzichten und ein Geldbuße in Höhe von mindestens 500 Euro zahlen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019