Zeugenaufruf
Lkws verlieren in Marktoberdorf Eisplatten und zerstören Windschutzscheiben anderer Verkehrsteilnehmer

Am Freitag kam es auf der B12 zu zwei Verkehrsunfällen, bei denen Lkws Eisplatten verloren haben und diese dann die Windschutzscheiben anderer Autos zerstörten.

Bei einem ersten Unfall gegen 12 Uhr befuhr eine 31-jährige Autofahrerin die B12 von Kempten kommend in Richtung Marktoberdorf. Kurz vor der Ausfahrt Kraftisried ist der Fahrerin eine Eisplatte, vermutlich aus dem Gegenverkehr, auf die Windschutzscheibe gefallen. Die Windschutzscheibe wurde durch den Aufprall komplett zerstört.

Bei einem zweiten Unfall gegen 15:30 Uhr ist ein 34-jähriger Autofahrer auf der B12 von Kaufbeuren in Richtung Marktoberdorf gefahren. Unweit der Ausfahrt Altdorf ist diesem ebenfalls aus dem Gegenverkehr eine Eisplatte auf die Windschutzscheibe gefallen. Auch diese wurde komplett zerstört. Zu den Fahrzeugen aus dem Gegenverkehr können die Geschädigten lediglich sagen, dass es sich um Lkws handelte. Zum Glück wurde keine Person verletzt. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Marktoberdorf unter Tel.Nr. 08342/96040.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019